Wir sind gern für Sie da:

Kostenfreie Rufnummer
0800 337 436 1
Täglich von 09.00 Uhr - 19.00 Uhr
(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

Nutzen Sie auch unser

Informationen für die Vermietung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen

Bei der Vermietung Ihres Ferienhauses bzw. Ihrer Ferienwohnung stehen Sie direkt im Kontakt mit Interessenten und Mietern (= Gästen).

Hier haben wir verschiedene Informationen für eine erfolgreiche Vermietung zusammengestellt:

 

 

  • Anfragen von Interessenten
    Über Ferienhaus.de erhalten Sie per Mail Anfragen von Interessenten für Ihre Ferienimmobilie. Durch die Verwendung unseres Kontaktformulars enthalten Sie gleich alle zur Bearbeitung notwendigen Angaben.

    Erfahrungsgemäß empfiehlt es sich, die Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten, da Interessenten häufig bei mehreren Objekten gleichzeitig anfragen. Nach dem Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ haben Sie mit einer schnellen Antwort den größten Erfolg. Wenn der Interessent sein Telefonnummer angibt, kann auch ein kurzer Anruf nicht schaden.

  • Beschreibung Ihres Ferienhauses oder Ihrer Ferienwohnung
    Bei Ferienhaus.de können Sie Ihr Ferienobjekt im Detail beschreiben und mit vielen großformatigen Bildern im besten Licht präsentieren. Nutzen Sie diese Gelegenheit! Gerade auch die Fotos sollten gut ausgeleuchtet und mit einem Weitwinkelobjekt aufgenommen sein.
    Geben Sie auch Hinweis auf Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten in der Nähe an, da Ferienhaus-Urlauber oft mit dem eigenen Auto (oder einem Mietwagen) anreisen und daher mobil sind.
    Sie können Ihre Beschreibung und auch die Fotos jederzeit selbständig und kostenlos im Vermieter-Bereich von Ferienhaus.de aktualisieren. Dies ist durchaus empfehlenswert, da Google aktuelle Inhalt „liebt“ und damit höher gewichtet als Texte, die sich jahrelang nicht ändern.

  • Buchung
    Mit der Antwort auf die Buchungsanfrage des Mieters können Sie ggf. gleich Ihren Standard-Mietvertrag für das betreffende Objekt per Mail mit senden. Besonders gut eignen sind PDF-Dateien mit Formularfeldern. So kann der Mieter seine persönlichen Daten am Bildschirm eintragen und dann das Formular ausdrucken. Vorteilhaft ist, dass der Mieter hier keine Änderungen an Ihrem sonstigen Vertragstext vornehmen kann, womit Sie diesen nicht mehr erneut kontrollieren müssen. Alternativ bietet sich auch eine Word-Datei mit Formularfeldern an. Wenn diese nicht gegen Änderungen mit einem Passwort geschützt ist, können Mieter theoretisch jedoch (unerwünschte) Änderungen am Vertragstext vornehmen.

    In Ihrem Vertrag sollte klar erkennbar sein, wie hoch die Anzahlung ist und wann der restliche Mietpreis zu zahlen ist.

    Es spricht nichts dagegen, eine Anzahlung zu verlangen, um sich gegen die Gefahr von Stornierungen oder nicht erscheinenden Gästen abzusichern.

  • Verfügbarkeitskalender
    Ferienhaus.de bietet Ihnen die Möglichkeit, die Verfügbarkeit Ihres Objekts in einem übersichtlichen Kalender anzugeben. Hier können Sie auch komplette Wochen oder Monate als „nicht verfügbar“ markieren, in denen Sie vielleicht das Haus selbst nutzen oder aus anderen Gründen nicht vermieten möchten.

  • Zahlung des Mietpreises
    Sie entscheiden selbst, welche Zahlungsarten Sie anbieten. Üblich, günstig und besonders sicher für alle Beteiligungen ist die klassische Banküberweisung. In Form der neuen SEPA Überweisungen (SEPA steht für Single European Payment Area) können auch Mieter aus dem EU Ausland ohne Zusatzkosten den Mietpreis in Euro an Sie überweisen.

    Viele Mieter besitzen außerdem ein PayPal Account. Sofern Sie selbst als Vermieter Zahlungen über PayPal in größerem Umfang entgegennehmen möchten, ist eine vorherige Bestätigung Ihres Bankkontos sowie ggf. ein Identitätsnachweise gegenüber PayPal erforderlich. Weiterhin fallen Gebühren für Sie als Zahlungsempfänger an. Vorteilhaft ist natürlich, dass Sie unmittelbar über einen Zahlungseingang informiert werden.

  • Anmerkungen
    Das einstellen Ihrer Objekte ist bei uns nur einzeln möglich. D.h. haben Sie mehrere Ferienwohnungen oder Apartments in einem Haus, bitten wir Sie hierfür einzelne Einträge zu buchen. Die EIntragung mehrerer Objekte in einem Eintrag, ist nicht möglich und entspricht nicht den Richtlinien von ferienhaus.de.
    Nicht Beachtung kann zur nachträglichen Löschung ohne Rückerstattung des Rechnungsbetrages führen.

    Einträge auf ferienhaus.de sind nur für Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Feriendörfer, Bauernhöfe, Apartments, Chalets, Bungalows, Hausboote, Privatzimmer, Landhäuser, Villen und Fincas vorgesehen. Hotels sind von einer Eintragung ausgeschlossen.

    Die Bewerbung einzelner Urlaubsziele mit Hilfe eines Eintrages auf ferienhaus.de ohne Eintragung eines buchbbaren Objektes, ist nicht gestattet und führt zur sofortigen Löschung ohne Rückerstattung des Rechnungsbetrages.