Ferienhausurlaub im Ostfriesland

Erlebe einen ruhigen Urlaub in Ostfriesland

Ferienhaus Ostfriesland – Wattenmeer, Witze und leuchtende Wahrzeichen

Du kennst bestimmt mindestens einen Ostfriesenwitz, oder? Die oftmals recht einfach gehaltenen Sprüche über die Bewohner der Niedersächsischen Küstenregion sind in ganz Deutschland bekannt. Dabei kommen die Ostfriesen oftmals nicht gut weg, doch wie so viele Klischees trifft auch dieses in Wirklichkeit überhaupt nicht zu. Ostfriesland ist eine der schönsten Regionen Deutschlands und die Menschen dort sind gastfreundlich, entspannt und alles andere als blöd.

Ostfriesland in Deutschland© Adobe Stock - Animaflora PicsStock

Nicht ohne Grund ist das Gebiet an der Nordseeküste ein extrem beliebtes Urlaubsziel. Lange Strände, das einmalige Wattenmeer und weites, grünes Land ziehen erholungssuchende Reisende magisch an. Viele kleine Orte sind wahre historische Oasen mit Reetdach- und Fachwerkhäusern, alten Bauernhöfen und ursprünglichen Handwerksläden. Über ganz Ostfriesland verteilt begegnen Dir außerdem die imposanten Wahrzeichen der Region: die Leuchttürme. Sie erstrahlen in allen möglichen Farben und Formen: vom rot-gelb gestreiften Pilsumer Turm bis hin zum höchsten Leuchtturm Deutschlands – dem Campener Leuchtturm. Diese Bauwerke bilden nicht nur gute Orientierungspunkte, viele dürfen besichtigt werden und belohnen Dich mit famosen Panorama-Aussichten über das weite Land. Und das ist noch lange nicht alles. Wir zeigen Dir hier, warum Ostfriesland Dein nächstes Reiseziel wird.


Ferienhaus Ostfriesland – grün, grüner, friesische Natur

Ostfrieslands größte Attraktion ist das Land selbst. Selten findest Du an einem Ort so viele gebündelte Natur-Highlights. An der Küste erwarten Dich die rauschende Nordsee und breite Strände, an denen Du ausgiebig baden, in der Sonne liegen oder einfach nur ganz gemütlich spazieren gehen kannst. Die salzige Luft, die raue See, die kichernden Möwen – Ostfriesland bietet Dir eine Küstenregion wie aus dem Bilderbuch.

Auf Wanderungen durchs einzigartige Wattenmeer spürst und siehst Du, wie lebendig unsere Meere sind und genießt einen fantastischen Ausblick bis zum riesigen Horizont. Das Wattenmeer ist seit 1993 UNESCO-Weltkulturerbe und erstreckt sich entlang der Küste bis zu den Ostfriesischen Inseln. Entweder entdeckst Du diese außergewöhnliche Landschaft auf eigene Faust, oder Du nimmst an einer geführten Wanderung teil. Diese bietet Dir den Vorteil, dass Du auch geschützte Gebiete kennenlernst, viel über das Wattenmeer erfährst und eventuell sogar ein paar Seehunde zu Gesicht bekommst. So oder so wird Dich diese beispiellose Umgebung bestimmt in ihren Bann ziehen.

Ferienhaus Ostfriesland – abseits des Meeres wird es bunt

Falls Du Dich irgendwann vom Flair der Nordsee loszulösen vermagst, warten im Landesinneren zahlreiche weitere Naturschauspiele auf Dich. Dort gibt es riesige Moor- und Flusslandschaften, denn Ostfriesland ist von unzähligen Gewässern durchzogen. Neben den großen Flüssen wie der Ems, der Leda und der Jümme triffst Du immer wieder auf kleinere Bäche und Seen, die herrlich naturbelassen sind und Momente der Ruhe garantieren. Das Fehngebiet im südlichen Ostfriesland ist dabei ganz besonders zu empfehlen. Kleine Kanäle durchziehen das Moorgebiet, an denen viele kleine Siedlungen liegen. Du erlebst auf Deinen Ausflügen entspannende Abgeschiedenheit und kannst in den urtümlichen Städtchen und Waldgebieten Rast machen.

Aber auch da, wo die Ostfriesen in Sachen Natur selbst Hand angelegt haben, wirst Du von der Pflanzenwelt der Region begeistert sein. Einer der berühmtesten und schönsten Parks ist der Park der Gärten in Bad Zwischenahn bei Oldenburg. Er wurde im Jahr 2002 für die Bundesgartenschau angelegt und danach erweitert. Heute präsentiert er auf 140.000 Quadratmetern märchenhaft gestaltete Anlagen und hält für Kinder abwechslungsreiche Spielplätze bereit.

Ostfriesland in Deutschland© Adobe Stock - fotografci

Ferienhaus Ostfriesland – ein Ausflug zu den Inseln lohnt sich

Wenn es Dich noch weiter aufs Meer hinauszieht, besuchst Du am besten eine der sieben Ostfriesischen Inseln, die direkt vor der Küste liegen. Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge haben alle ihren eigenen Charme und halten neben den beliebten Wattwanderungen zahlreiche weitere Erlebnisse in der freien Natur bereit. Radtouren, Waldspaziergänge, Badeausflüge und Rundwanderungen sind nur ein paar der Möglichkeiten, die raue und unberührte Natur der Inseln kennenzulernen. Wer Meer, Strand, Flüsse und grüne Wälder liebt, ist in Ostfriesland genau richtig.

Ostfriesland in Deutschland© Adobe Stock - djama

Ferienhaus Ostfriesland – Spaß und Kultur gehen Hand in Hand

Auch ohne die leidlichen Ostfriesenwitze ist Ostfriesland für seinen Humor bekannt. Denn einer der berühmtesten Komödianten Deutschlands stammt aus dieser Region. Otto Waalkes wurde in Emden geboren und eroberte mit seinen energiegeladenen Auftritten das ganze Land. Musik, Slapstick, Wortwitz, unnachahmliche Mimik, Kinofilme, Malerei und Comics: Otto ist ein wahres Multitalent. Es ist deshalb nur allzu verständlich, dass sein Werk in seiner Geburtsstadt entsprechend gewürdigt wird. Seit 1987 steht in der Innenstadt Emdens das Otto-Huus. Dort werden viele Aufnahmen, Werke und Ausstellungsstücke von Otto gezeigt, anhand derer sein Lebensweg zu verfolgen ist. Sie vermitteln Dir einen exzellenten Eindruck davon, welch großen Einfluss Otto auf die deutsche Kultur hatte und bis heute hat. Das Haus ist übrigens kaum zu übersehen. Ein riesiger Ottifant guckt nämlich direkt aus der Hauswand heraus.

Ferienhaus Ostfriesland – erkunde Schlösser und Museen

In Ostfriesland stehen einige der imposantesten Burgen und Schlösser Norddeutschlands. Diese Wunder der Baukunst sind nicht nur Zeugen der fürstlichen Vergangenheit Ostfrieslands, sondern mit ihren Museen und großen Parkanlagen auch perfekt für Tagesausflüge mit der ganzen Familie geeignet. Eines der schönsten ostfriesischen Schlösser ist ohne Frage das Wasserschloss Evenburg in Leer. Erbaut wurde es im 17. Jahrhundert und öffnet heute seine Tore für geführte Besichtigungen durch die prunkvollen Säle. Auf der Landseite des Schlosses erstreckt sich ein riesiger Park mit Teichen und verschlungenen Wanderwegen.

Ostfriesland in Deutschland© Adobe Stock - mitifoto

Rustikaler präsentiert sich dagegen die Osterburg Groothusen. Sie liegt nordwestlich von Emden und wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Die Burg darf nach vorheriger Absprache ebenfalls besichtigt werden und zeigt in seinen Räumlichkeiten antike Ausstellungsstücke aus verschiedensten Epochen. Die Burg verfügt außerdem über ein eigenes Café und Bistro, welches Dir regionale Köstlichkeiten serviert, während Du im Schatten der beeindruckenden Burg verweilst.

Ferienhaus Ostfriesland – historische Gebäude machen Dich zum Zeitreisenden

Neben den Burgen und Schlössern stößt Du in ganz Ostfriesland auf weitere historische Bauwerke, die längst vergangene Zeiten wieder aufleben lassen und Dich auf eine Reise in die Vergangenheit mitnehmen. Ostfrieslands Windmühlen prägen noch heute das Landschaftsbild der Region. Nicht alle mahlen noch Korn, viele beherbergen stattdessen kleine Museen oder Handwerksläden. Ihre märchenhafte Ausstrahlung haben sich viele Mühlen aber bewahrt und sind einen Besuch wert. Die Bockwindmühle von Dornum ist die älteste Mühle in Ostfriesland und wurde bereits im 17. Jahrhundert errichtet. Die Hager Mühle ist nicht ganz so alt, dafür mit über 30 Metern die höchste Windmühle Deutschlands.

Ostfriesland in Deutschland© Adobe Stock - nordenfan

Ähnlich hoch hinaus geht es bei den fast noch bekannteren Repräsentanten ostfriesischer Kultur: den Leuchttürmen. Diese Wächter der Meere sind oft heute noch in Betrieb, viele von ihnen können trotzdem jederzeit besichtigt werden und bieten Dir die beste Aussicht über Ostfriesland. Der prominenteste Turm der Region ist wahrscheinlich der Pilsumer Leuchtturm. In Otto Waalkes' Film „Der Außerfriesische“ von 1989 lebte Otto dort und machte den gelb-rot gestreiften Turm deutschlandweit bekannt. Heute kann er besichtigt werden; Paare dürfen sich sogar auf dem Leuchtturm trauen lassen. Der Campener Leuchtturm bietet mit einer Höhe von über 65 Metern eine fantastische Aussicht über ganz Ostfriesland. Dafür musst Du vorher allerdings auch ganze 320 Stufen erklimmen. Der Ausblick ist die Mühe jedoch auf jeden Fall wert. Entlang der Küste und auf den Ostfriesischen Inseln triffst Du auf weitere Leuchttürme, die alle einen eigenen Baustil haben und Dir immer eine neue Perspektive zeigen.

Ferienhaus Ostfriesland – perfekt für Familien mit Kindern

Kinder können nie genug Spaß haben. Und genau deswegen werden sie sich für einen Urlaub in Ostfriesland ganz schnell begeistern lassen. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten hat die Region nämlich ein reichhaltiges Programm für den Nachwuchs im Angebot. Die Seehundstation Norddeich lässt Kinderherzen augenblicklich höher schlagen. In der großen Auffangstation werden verwaiste Seehunde und Kegelrobben aufgezogen und später wieder ins Meer zurückgebracht. Während der Aufzucht können die Kinder sie beim Spielen und bei der Fütterung beobachten und dabei viel über das Leben dieser niedlichen Meeressäuger erfahren.

Das Miniaturland in Leer bildet verschiedene Regionen im Maßstab 1:87 ab. Beim Besuch der zahlreichen Ausstellungen wie dem Ammerland, Ostfriesland und Oldenburg fühlen sich selbst die Kleinsten wie echte Riesen.

Tierische Interaktionen gibt es im Haustierpark Werdum, nordwestlich von Wilhelmshaven. Dort dürfen die Kinder zutrauliche Tiere wie Ziegen, Esel, Schafe und Kaninchen streicheln und lernen zusätzlich einiges über die Herkunft unserer heutigen Haustiere. Der Park hat es sich zudem zur Aufgabe gemacht, sehr selten gewordene Haustierarten zu erhalten. Deshalb werden Deine Kinder auf ganz besondere Tierarten wie zum Beispiel Kamerunschafe und Wollschweine treffen. Dieses Erlebnis werden sie bestimmt nicht so schnell vergessen.

Ferienhaus Ostfriesland – Dein Urlaubszuhause an der Küste

Was wünschst Du Dir von Deiner Ferienwohnung? Möchtest Du fernab der Städte Deine Ruhe haben und mitten in der Natur mal richtig ausspannen? Oder hat es Dir das Stadtleben angetan und Du brauchst ab und zu auch mal eine ausführliche Shoppingtour oder geschäftiges Treiben? Was Du auch bevorzugst, in Ostfriesland findest Du es!

Ferienhaus Ostfriesland – erkunde die bezaubernden Städte

Für Freunde urbaner Kultur hat Emden, die größte Stadt der Region, so einiges zu bieten. Buche Dir eine geräumige Stadtwohnung direkt an einem der unzähligen Wasserkanäle oder gar ein ganzes Haus in zentraler Lage. Von Ausstattung und Umgebung wirst Du begeistert sein. Viele der Unterkünfte bieten flexible Reisezeiten an, also bleibt es Dir überlassen, wann und wo Du in Emden Urlaub machst. Die Ferienhäuser können oft schon für einen Kurztrip übers Wochenende gemietet werden, aber auch eine Buchung für zwei Wochen oder länger ist möglich.

Falls Du mit mehreren Personen – also zum Beispiel mit Kindern und Großeltern – anreist, stehen Häuser mit drei oder vier Schlafzimmern und mehreren Badezimmern zur Verfügung. So hat jeder genug Platz für sich und kann sich ab und an ein wenig zurückziehen. In der Stadt begeistern die historischen Sehenswürdigkeiten. Der Binnenhafen lädt zu Spaziergängen ein, die Kunsthalle stellt zeitgenössische und historische Werke der Extraklasse aus. Das bereits erwähnte Otto-Huus bringt Dich garantiert zum Lachen. Die Neue Kirche Emden wurde im 17. Jahrhundert errichtet und ist ein echter Prachtbau, ohne dabei übertrieben prunkvoll zu wirken. Besichtige die imposanten Räumlichkeiten und lasse Dich von der angenehmen Ruhe der Kirchenräume inspirieren. Doch auch neben den vielen Sehenswürdigkeiten beschert Dir ein Aufenthalt in Emden einfach eine richtig gute Zeit. Restaurants, Kneipen und viele Einkaufsmöglichkeiten stehen zu Deiner Verfügung, ohne Deinen Urlaub unnötig hektisch zu machen. In Emden erledigt man alles bedächtig und ohne Stress.

Neben Emden gibt es natürlich noch so einige andere herrliche Städte und Dörfer, die zum Verweilen einladen. Leer mit seiner urigen Altstadt und dem Museumshafen, das Fischerdorf Greetsiel mit den großen Zwillingsmühlen oder Dornum mit dem erhabenen Schloss und der Bockwindmühle.

Ferienhaus Ostfriesland – lebe Deinen Urlaubstraum mitten in der Natur

Nicht jeder braucht im Urlaub das pulsierende Leben der Stadt. Deswegen liegt Ostfriesland bei Naturfreunden ebenfalls hoch im Kurs. Ferienhäuser im Grünen gibt es dort fast wie Sand am Meer. Mache es Dir in einem heimeligen Strandhaus gemütlich oder genieße das Kaminfeuer in einer kuscheligen Waldhütte. Nirgendwo musst Du dabei auf Komfort verzichten. Sauna, Fußbodenheizung und/oder ein eigener Pool machen den Aufenthalt zum reinsten Vergnügen. Direkt vor Deiner Haustür warten das Meer oder die endlos weiten Flusslandschaften auf Deinen Besuch.

Du bringst Deinen Hund mit? Kein Problem, Vierbeiner sind in Ostfriesland herzlich willkommen. Ausgewiesene Hundestrände, Hundeseen und weitere Auslaufgebiete befinden sich in der gesamten Region. Zusätzlich zu diesen Hundeoasen gibt es sogar noch spezielle Hundeparks – wie zum Beispiel den Fun-Agility-Park in Neßmersiel – in denen Dein Begleiter sich an Hindernissen und Slalomstrecken austoben kann.

Ferienhaus Ostfriesland – beim Sport am Meer kommst Du in Schwung

Ostfriesland bringt Dich in Bewegung. Wenn Du auf Deiner Reise definitiv Sport brauchst und nach ein oder zwei Tagen Entspannung schon wieder Hummeln im Hintern hast, wirst Du in Ostfriesland keine Probleme haben, aktiven Hobbys zu frönen. Die Landschaften sind perfekt für lange Wanderungen und Radtouren, die Du mit Besuchen historischer Orte verbinden kannst.

Ostfriesland in Deutschland© Adobe Stock - Flexmedia

Durch das Meer, die vielen Flüsse und Seen haben Wassersportler in Ostfriesland automatisch gewonnen. Schwimmen, Paddeln, Kanufahren, Segeln und Surfen sind nur wenige der Sportarten, denen die echten Wasserratten dort nachgehen. Weder Wasser noch Land reichen Dir für Deinen Sport? Dann klettere nach oben! In Ostfriesland liegen in den Waldgebieten zahlreiche Kletterparks, die für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet sind und für Anfänger und Fortgeschrittene passende Herausforderungen bieten.

Falls Du es doch etwas gemächlicher angehen lassen willst, lässt Ostfriesland Dich ebenfalls nicht im Stich. Viele Seen und Flüsse sind hervorragende Angelplätze, bestens gepflegte Golfplätze sind vorhanden. Und selbstverständlich ist die naturbelassene Umgebung wie gemacht für Jogger. Auf körperliche Betätigung musst Du in Ostfriesland also auf keinen Fall verzichten.

Ferienhaus Ostfriesland – wie reist Du zu Deinem Urlaubsdomizil?

Dein Urlaub in Ostfriesland beginnt bestimmt entspannt. Die Anfahrt ist nämlich ganz einfach und unproblematisch. Falls Du mit dem Auto fährst, bleibst Du immer flexibel und entscheidest spontan, ob Du einen etwas längeren Ausflug machst oder kurz an die Küste fährst. Auch mit der Bahn ist die Anreise kein Problem und vor Ort verbinden Regionalbahnen viele der großen und kleineren Orte miteinander.

Mit dem Auto

Ab Hamburg dauert die Fahrt nach Emden über die A1 und A28 etwas weniger als zweieinhalb Stunden. Startest Du in Köln, fährst Du über die A31 Richtung Norden und bist in zirka drei Stunden vor Ort. Aus dem Süden dauert die Reise zwar etwas länger, ab München benötigst Du trotzdem nur knapp neun Stunden, wenn Du über die A7 und A31 fährst. Von Berlin aus wählst Du am besten die Route über die A2, A27 und A28. Diese bringt Dich in ungefähr fünf Stunden nach Emden.

Ostfriesland in Deutschland© Adobe Stock - Günther Ramm

Mit der Bahn

Ostfriesland in Deutschland© Adobe Stock - blende11.photo

Die Bahnfahrten nach Ostfriesland dauern im Allgemeinen länger als die Autofahrten. Dafür hast Du weniger Verantwortung und kannst Dich einfach in Deinem Sitz zurücklehnen und die Fahrt genießen. Von Hamburg bis Emden dauert die Zugfahrt ungefähr dreieinhalb Stunden, von Berlin aus bist Du fünfeinhalb Stunden unterwegs. Ab Köln dauert es zirka sechs Stunden und ab Leipzig sechseinhalb.

Ferienhaus Ostfriesland – wann kommst Du vorbei?

Wie Du siehst, ist Ostfriesland eine richtige kleine Oase an der Nordseeküste. Ein Urlaub in dieser wunderbaren Region beschert Dir Abwechslung, Erholung, Natur pur und auf Wunsch ganz viel Unterhaltung. Lass Dir also keine blöden Ostfriesenwitze mehr erzählen, sondern fahre los und genieße das Flair diese außergewöhnlichen Ferienregion!

Diese Webseite verwendet Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten. OK