Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
TÜV Saarland
eKomi
1.328 Bewertungen 4,63 / 5 Sternen — Danke!

Was bezüglich der Endreinigung wichtig?

Alle Informationen zur Endreinigung findest Du in der individuellen Ferienhausbeschreibung unter dem gleichnamigen Punkt.

Bei diversen Ferienhausangeboten ist die Endreinigung gratis und Teil des Mietpreises. Ist die Endreinigung nicht inklusive, können die Kosten variieren und hängen von der Größe des Hauses, der Ausstattung und der Menge an Fenster ab. Meist liegen die Kosten für die Endreinigung im höheren zweistelligen oder niedrigen dreistelligen Eurobereich. Den genauen Preis findest Du in der Ferienhausbeschreibung.

Bei vielen Ferienhäusern ist die Hinzubuchung der Endreinigung optional. Du kannst Dich natürlich dagegen entscheiden und die Reinigung selber vornehmen. Putzmittel wie Lappen, Geschirrtücher und Putzmittel sind kein Teil der Ferienhausausstattung und müssen mitgebracht werden. Natürlich kannst Du auch alle nötigen Utensilien vor Ort kaufen. Staubsauger und einen Wischer findest Du in der Regel in jedem Ferienhaus. Putzt Du selber, plane am Abreisetag am besten einige Stunden ein, denn je nach Größe und Ausstattung des Hauses kann die Endreinigung entsprechend lange dauern. Sollte sie mangelhaft sein, kann Dir der Hauseigentümer die Reinigung in Rechnung stellen.

Das Pop-up-Fenster zur Endreinigung zeigt auf, was genau Teil des Service ist. Einige Putzdienste sind in der Regel nicht inklusive und werden laut Vertrag von den Mieter:innen übernommen, dazu gehören je nach Haus beispielsweise generelles Aufräumen, Abwaschen, die Entfernung von Hundehaaren oder die Reinigung von Herd, Mikrowelle und Gartengrill. Konsultierst Du die Informationen zur Endreinigung Deines Traumferienhauses, kann eigentlich nichts schiefgehen.

Hier findest Du eine kleine Übersicht, was zu reinigen ist, wenn Du die Endreinigung selbst übernimmst:

  • Fensterflächen
  • Reinigung der Küche: Backofen, Mikrowelle, Kühlschrank, Küchengeräte, Geschirr und die Arbeitsflächen
  • Reinigung des Badezimmers: Toilette, Dusche/Badewanne, Waschbecken und falls vorhanden, Whirlpool und Sauna.
  • Bitte beachte: Die Reinigung von Whirlpool und Sauna kann sehr aufwendig sein und bedarf spezielle Reinigungsmittel.
  • Tipp: Hier ist es sinnvoll, direkt im Vorfeld eine Endreinigung dazu zubuchen
  • Allgemeine Aufräumarbeiten innen und außen
  • Entfernen von Tierhaaren von den Polstern
  • Abwischen von Möbeln und Oberflächen
  • Staubsaugen und Wischen der Böden im ganzen Haus
  • Falls genutzt: Holzofen, Grill und Gartenmöbel