Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
TÜV Saarland
eKomi
1.564 Bewertungen 4,63 / 5 Sternen — Danke!

In Schottland mit dem Auto unterwegs

Wir lieben Ferienhäuser. Wir lieben Urlaub!

In Schottland mit dem Auto unterwegs Alles was Du für eine unbesorgte Anreise und vor Ort wissen musst

Allgemeines zum Autoverkehr in Schottland

Begrenzung Hinweis
Deutscher Führerschein ausreichend? Ja
Fahrzeugpapiere

Seit dem Brexit empfiehlt es sich auch einen internationalen Führerschein zu beantragen. Zwar soll das Abkommen dafür sorgen, dass der EU Führerschein ausreicht, doch manche Mietwagen Anbieter verlangen mittlerweile auch einen internationalen Führerschein.

Promillegrenze 0.5 ‰
Halten und Parken

Eine doppelt gelbe Linie am Straßenrand verweist grundsätzlich auf Park- und Halteverbot, eine einfache gelbe Linie signalisiert ein Parkverbot, allerdings nur zu den auf Schildern angezeigten Zeiten. In den Städten können Parkplätze auch für Anwohner:innen reserviert sein, was mit „permit holder only“ markiert ist.

Lichtpflicht keine
Dashcam erlaubt
Winterreifenpflicht

Nein.

Was muss man im Kfz dabeihaben?

Verhalten bei Unfall

In Schottland ist die Verhaltensweise bei einem Unfall wie in Deutschland: Absicherung der Unfallstelle, Erste Hilfe, Verständigung der Rettungskräfte bzw. der Polizei und Aufnahme des Unfalls.

Besondere Verkehrszeichen

Wichtig ist immer zu beachten, dass in Schottland Linksverkehr herrscht. Somit solltest Du Dich auch bei den Verkehrszeichen immer links halten.


Tempolimits in Schottland

Begrenzung Tempolimit
Innerorts 50 km/h
Landstraße 100 km/h
Schnellstraße 110 km/h
Autobahn 115 km/h

Spritpreise in Schottland

Kraftstoff Preis
Diesel 1,36 €
Benzin 1,46 €
Stand: 07.06.2022

Bußgelder in Schottland

Hier findest Du einen Auszug vom offiziellen Bußgeldkatalog:

  • Alkohol am Steuer: unbegrenztes Bußgeld
  • 20 km/h zu schnell gefahren: ab 110 €
  • über 50 km/h zu schnell gefahren: bis 2890 €
  • Rotlichtverstoß: bis 1140 €
  • Verstoß gegen die Gurtpflicht: bis 570 €
  • Parkverstoß: ab 44 €
  • Handy am Steuer: ab 230 €