Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
TÜV Saarland
eKomi
1.679 Bewertungen 4,65 / 5 Sternen — Danke!

Ferienhäuser in Montenegro

Wir lieben Ferienhäuser. Wir lieben Urlaub!

Ferienhäuser in Montenegro Sonne pur in Südeuropa

Last-Minute-Angebote Bitte Anreise auswählen:
11.02.2023 18.02.2023 25.02.2023 04.03.2023



Weitere Filter

Darstellung:
Umkreissuche (0 km)
Filtern & Sortieren

17 Ferienhäuser Montenegro

Du hast Dir bisher 9 von 17
Ferienhäusern angesehen

Bitte warten
Deine Ferienhäuser werden geladen ...

Du hast Dir bisher 9 von 17
Ferienhäusern angesehen

Automatisches Nachladen deaktivieren

Buche Deine Lieblingsanbieter mit Bestpreisgarantie
und mit Extra Bonus von Ferienhaus.de


eKomi

4,65 / 5 Sternen

Basierend auf 1.679 Bewertungen


Das ging fix und einfach. Tolle Übersicht. Gerne wieder! :-)


Ich habe zum ersten Mal hier bei Ferienhaus.de gebucht und werde es definitiv wieder tun! Super schnell und super einfach. Ich hatte in den Vorjahren bei einigen Anbietern schlechte Erfahrungen gemacht, aber hier war alles im Lot.


Schnell, einfach und mega Support. Hat alles einwandfrei funktioniert. Meine Frage wurde im Chat sofort beantwortet. Weiter so!


Pool in Montenegro

Entdecke 8 Pool-Ferienhäuser in Montenegro

Dein ultimativer Montenegro-Urlaub-Reiseführer

Alles, was Du über Deinen Urlaub in Montenegro wissen musst

Montenegro im Portrait

Montenegro Panoramablick auf Berge und See

Faszination Montenegro

Lass Dich von der Schönheit des Balkanstaats verzaubern

Der geschichtsträchtige Balkanstaat ist eine Wucht. Entscheidest Du Dich für ein Apartment oder ein Ferienhaus in Montenegro, kannst Du Dich auf abwechslungsreiche Freizeitangebote der Extraklasse freuen. Idyllisch an das Adriatische Meer gebettet, sucht der kulturelle und natürliche Reichtum des facettenreichen Landes zwischen Ost und West seinesgleichen.

Machst Du Urlaub in Montenegro, gibt es viel zu erleben: Natururlaub zwischen Wald und Gebirge, Action beim Skisport, Surfen, Klettern oder Trekken; ein lebendiges Nachtleben an der Bucht von Kotor, kulturelle Erkundungstouren auf den Spuren alter Völker und natürlich Erholung pur an den Traumstränden der Adria.

Egal, ob Du eine Unterkunft in den Bergen, in der Stadt oder am Meer buchen möchtest – von einer Top-Attraktion zur nächsten ist es nicht weit. Montenegro besteht nämlich gerade mal aus knapp 14.000 Quadratkilometern Land – das ist weniger als die Fläche Schleswig-Holsteins. Und dank der Lage im Süden erwarten Dich die Unterkünfte in Montenegro auch im Winter mit viel Licht und Sonne.

Die Mehrheit der Ferienwohnungen und Ferienhäuser kannst Du auch pro Nacht und nicht nur wochenweise mieten. Viele von ihnen haben wahlweise 2 Schlafzimmer, 3 Schlafzimmer oder sind für eine größere Anzahl von Personen ausgelegt – auch Haustiere sind oft willkommene Gäste.

Montenegro Natur, Berge, Fluss

Montenegros Natur

Entdecke Europas artenreichstes Land

Die betörend funkelnde See sowie die Berg- und Waldlandschaften zwischen Balkan und Adriatischem Meer machen Montenegro zum europäischen Land mit der größten Biodiversität; bereits 1991 erklärte sich das Gebiet zum Ökostaat. Naturfans kommen in den fünf Nationalparks von Montenegro deshalb voll auf ihre Kosten.

Die landschaftlichen Kontraste sind beeindruckend. In dem kleinen Montenegro brauchst Du nicht lange, um von Wasserfällen im Gebirge zur Riviera von Njivice, Budva, Bar und Ulcinj zu gelangen. Wenn Du möchtest, birgt ein Tagesausflug von Deinem Ferienhaus aus das Potenzial für die Erkundung der unterschiedlichsten Naturjuwelen.

Ein wichtiger Hinweis: Begibst Du Dich in die Natur, dann beachte die Schilder und folge unbedingt lokalen Anweisungen und Hinweisschildern. Mancherorts gibt es Steinschläge oder Erdrutsche und teils giftige Schlangen.

Die imposanten Berge rufen

Was auch immer Dein Herz im Urlaub begehrt, landschaftlich ist fast alles möglich. Buche Dir eine Villa in den mediterranen Gefilden der Adriaküste oder eine Skihütte im Hochland.

Zentral im UNESCO-Erbe des Nationalparks und Durmitor-Gebirges liegt beispielsweise der beliebte Ort Žabljak. Er wurde einst von Illyrer:innen und Kelt:innen besiedelt und fasziniert nicht nur mit sagenhaften Bauten, sondern ist gleichzeitig ein Zentrum für Ski- und Wintersport. In den Ferienwohnungen und Ferienhäusern von Žabljak fühlst Du Dich wie in einer anderen Welt weit ab von Stress und Hektik. Gleichzeitig befindest Du Dich in dem am höchsten gelegenen Ort am Balkan.

In den Regionen des Dinarischen Gebirges winkt Urlauber:innen der Ferienunterkünfte Erholung pur. Tiefe Täler, glasklare Glazialseen, alte Moränen und steile Canyons zieren die raue Landschaft und liegen teilweise mehr als 2.000 Meter über dem Meeresspiegel. Darunter ist auch die Tara-Schlucht, die wohl tiefste Schlucht Europas.

Einige alte Dörfer in den Bergen bei Suišca sind so abgelegen, dass sie im Winter vom Rest der Welt abgeschnitten sind. Das Leben dort scheint seit mehr als hundert Jahren stillgestanden zu haben – perfekt für eine Auszeit von der digitalen Welt – tausende Meter über dem Meeresspiegel.

Vielleicht träumst Du auch von einem Ferienhaus mit Sauna, Terrasse und Garten inmitten der dichten Haine in Zentralmontenegro? Die Buchen-, Tannen und Fichtenwälder des Landes gehören zu den artenreichsten des Kontinents und beheimaten unter anderem zahlreiche alpine Vögel.

Strand, Bergpanoramen und Natur pur – genießen an der Adria

Nicht weit entfernt lockt die Küste von Montenegro jedes Jahr zahlreiche Gäste an. Schließlich gibt es zauberhafte Buchten und Strände zu erkunden. Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in dieser Region des Landes sind ein Traum.

Wie wäre es mit einem Apartment mit Balkon in Njivice, einer Hütte in dem Fischerort Morinj, einer Unterkunft in der Terrassenstadt Herceg Novi oder einer Ferienwohnung in Ulcinj? Magst Du es glamourös, dann interessiert Dich vielleicht in eine Villa mit Pool und Klimaanlage in Tivat oder ein großes Haus mit Pool bei Bar.

In der kleinen Stadt Njivice, im Norden der Bucht nahe der Grenze zu Kroatien, wachsen aufgrund des dortigen Mikroklimas Kiwis, Chinesische Datteln oder Bananen. Die Feuchtgebiete in der Bucht bei Kotor sind ein Paradies für Vögel und fast überall säumen imposante Felsen die ursprüngliche Landschaft.

Bezaubernde Ferienunterkünfte und Apartments kannst Du an der Adriaküste in jeder Größe, Preisklasse und Ausstattung buchen: Mit Pool und Sauna, Terrasse und Garten, Klimaanlage und Balkon sowie mit Schlafzimmern für zwei oder mehr Personen. Auch Haustiere sind in diversen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Montenegro erlaubt. Und der Strand ist natürlich nie weit entfernt.

Vier Panoramarouten weisen Dir den Weg

Deine Ferienwohnung liegt mitten in einem Nationalpark und weißt anlässlich all der Schönheit Montenegros nicht, wo Deine Erkundungstour beginnen soll? Nutze die izi.travel-App – wahlweise mit Audio-Guide – die Dich entlang der vier beschilderten Panoramarouten durch Montenegro führt und Dir die schönsten Attraktionen anzeigen.

Beginne Deinen Urlaub in Montenegro beispielsweise in der Landeshauptstadt Podgorica und blicke vom hoch gelegenen Prokletije-Massiv aus auf das benachbarte Albanien. Vielleicht liegt Deine Ferienunterkunft auch bei der Bucht von Kotor und von Deinem Balkon aus hast Du einen Blick auf die malerische Adriaküste. Folge von dort aus der Panoramaroute entlang der Muschelfarmen in Boka und in die Bergregionen von Lovćen. Auf dem Weg befindet sich anderem auch der malerische Skadar-See, er ist der größte seiner Art auf dem Balkan.

Besuche auf den Wegen durch Montenegro abgelegene Dörfer und idyllische Weinanbaugebiete, mache Rast an rauschenden Flüssen und lass inmitten der Bergpanoramen die Seele baumeln. Es gibt viel zu entdecken.

Ein wichtiger Hinweis: Bist Du mit dem Auto unterwegs, fahre auf den Panoramarouten unbedingt umsichtig und achte auf die Hinweise. Viele Straßen sind schmal und befinden sich entlang von Schluchten, dort geht es hunderte Meter tief abwärts; mancherorts sind Steinschläge wahrscheinlich. Nicht alle Straßen sind für jegliche Kfz geeignet.

Montenegros Mekka für Vogelbeobachter

Dalmatinischer Pelikan und Ibis, Pygmäenkormoran und Flamingo und – dies sind nur vier der mehr als 280 Vogelarten, welche die Feuchtgebiete in Montenegro beheimaten oder zur Zeit der Vogelmigration besuchen.

Strand und Wattenmeer, Hinterland und Marsch sind voller Leben und eine wichtige Anlaufstelle für Zugvögel. Lass Dich von der Idylle des Skadar-Sees und des Bojana-Deltas betören und beobachte aus respektvoller Entfernung die geflügelten Tiere während der Brutzeit. Auch im Gebirge hausen Vögel. Mit etwas Glück erspähst Du von der Terrasse oder dem Balkon in Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung beispielsweise Adler und Falken.

Montenegro Stadt, Strand, Meer

Zwischen Land und Stadt

Bestaune Montenegros Kulturreichtum

In den heutigen Regionen Montenegros gab es schon vor 180.000 Jahren Siedlungen. Seitdem haben dort viele Völker ihre Spuren hinterlassen. Römer:innen und Illyer:innen, Griechen:innen und Venezianer:innen zum Beispiel.

In dem Ort an der Grenze von Ost und West finden sich orthodoxe, katholische und muslimische Einflüsse, die auch heute noch zelebriert werden. Wo auch immer Dein Ferienhaus oder Deine Ferienwohnung sich befindet, an der Adriaküste oder im Gebirge, in der Stadt oder auf dem Land: Gäste können im Urlaub dort eine Menge Kulturschätze zu bestaunen.

Montenegros UNESCO-Kulturerbe

Die beliebte Region bei der Bucht von Kotor gehört so etwa zum UNESCO-Kulturerbe. Ganze 30 Kilometer hinein ins Landesinnere reicht die Bucht. Kein Wunder also, dass an den Ufern der dortigen Küste im Laufe der Jahrtausende entzückende Siedlungen entstanden sind; charmante Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Deinen Urlaub zwischen Meer und und Hochland findest Du en masse.

Lass Dich beispielsweise von dem kleinen Küstenort Perast verzaubern, bestaune dort eine Festung sowie alte Steinpaläste und erkunde die Plateaus, Treppen und Gassen – und das alles vor der wunderbaren Kulisse der Bucht.

Auf den Spuren jahrtausendealter Geschichte

Möchtest Du in 260 Meter Höhe einen Panoramablick über die Schönheit der Küste von Montenegro genießen? Dann mache einen Ausflug nach Šibenik und zur mittelalterlichen Festung Sveti Ivan. Der Treck geht steil bergauf und erfordert ordentliche Fitnesslevel, dafür wirst Du entlang der Route mit wunderbar mediterranen Landschaften belohnt.

Einen Besuch wert sind natürlich auch die pittoresken Städte Budva und Kotor. Beide blicken auf eine Geschichte von mehr als 2.500 Jahren zurück. Viele Bauten innerhalb der Stadtmauern haben eine Menge zu erzählen, die Zitadellen und Türme, Paläste und Gärten, Museen und Galerien, archäologischen Stätten und Ruinen. Entscheidest Du Dich dort für eine charmante Unterkunft oder Villa mit Blick auf Bucht und Adria, wird Dir bestimmt nicht langweilig.

Stürze Dich ins lebendige Nachtleben von Kotor und Budva, erkunde Dich über das saisonale Festivalprogramm – und wenn Du mal entspannen möchtest, dann befindet sich nicht weit entfernt ein Traumstrand nach dem anderen.

Montenegro Sport Rafting am Fluss

Sport in Montenegro

Das Angebot ist riesig

Ob im Wasser, am Strand oder in den Bergen, egal wo Dein Ferienhaus oder Deine Ferienwohnung, Dein Apartment oder Deine Villa liegt: Die Sportmöglichkeiten sind vielfältig.

Aktivurlaub auf, im oder am Wasser

Genieße von Mai bis September die Badesaison und lass am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen. Aber auch zu anderen Zeiten kannst Du von Deinem Ferienhaus in Montenegro aus viel unternehmen: Entdecke beim Segeln die Schönheit von Küstenorten wie Tivat, Morinj oder Herceg Novi oder bezwinge beim Surfen die Wellen.

Reite am Strand entlang oder erkunde beim Tauchen und Schnorcheln die unglaubliche Artenvielfalt an der Bucht von Kotor. Mit etwas Glück findest Du in Orten wie Herceg Novi oder Morinj sogar Einheimische, die Dir Geschichten aus den Perlentaucher-Zeiten des Landes erzählen können.

Tauchen ist in Montenegro ohnehin fast schon Nationalsport. Wenn Du magst, kannst Du Dich sogar im Unterwasserhockey versuchen. In den Touristeninformationen erfährst Du, wo Du Equipment mieten kannst und wo sich die besten Tauchzentren befinden. Besonders viele Optionen für Unterwassersportler:innen gibt es beispielsweise in Montenegro Bar, Kotor und Herceg Novi.

Sportmöglichkeiten im Hinterland

Urlaub in Montenegro in den Bergen verspricht die perfekte Mischung aus Action und Entspannung: Auf dem Skadar-See kannst Du Boote mieten; diverse Gebiete in den Berge eignen sich zum Wandern oder Rafting und – abhängig davon, wann Du Urlaub in Montenegro machst – zum Skifahren im Durmitor-Gebirge.

Erhole Dich nach einem Tag an der frischen Luft in einem der zauberhaften Ferienunterkünfte in Montenegro, genieß den Panoramablick von Balkon oder Terrasse und komme nachts wohlig erschöpft in Deinem heimeligen Schlafzimmer zur Ruhe.

Montenegro frischer Fisch am Meer

Gastfreundschaft und Gaumenfreuden

Lass es Dir gutgehen

Ein Vorteil der Ferienwohnungen und Ferienhäuser ist sicher, dass Du im Urlaub kostengünstig in der hauseigenen Küche kochen und das Mahl mit Deinen Lieblings-Personen auf der Terrasse oder dem Balkon genießen kannst.

Trotzdem lohnt es sich unbedingt, ab und zu auch mal auswärtig zu speisen und die Gerichte der Region zu probieren, insbesondere, wenn Du nicht vegan lebst. Die dortige Küche ist nämlich traditionsbedingt sehr fisch- und fleischhaltig.

Frische Zutaten garantieren exquisite Gaumenfreuden

Im Norden von Montenegro sind Gerichte mit Kalb- und Lammfleisch sehr populär und auch der Rohschinken namens Njeguški pršut ist eine Delikatesse. Sein Reifungsprozess dauert etwa ein Jahr: Der in Seesalz eingelegte und der frischen Bergluft geräucherte Schinken hat Ähnlichkeit mit italienischem Parmaschinken.

Die einheimischen Käsesorten lassen sich bestens mit den Weinen der Region kombinieren. Liegt Dein Ferienhaus oder Deine Ferienwohnung an der Wasserkante, dann begeistern Dich vielleicht die Angebote an frischem Fisch und Meeresfrüchten. Lass Dir im malerischen Fischerdorf Morinj frische Krabben servieren oder probiere eines der lokalen Risottoangebote.

Wo auch immer Du auswärtig speisen möchtest: Die Einheimischen im Norden und Süden geben Dir garantiert gerne Empfehlungen für gute Restaurants und die besten Gerichte der Saison.

Besuche die Weinstraßen von Montenegro

Trinkst Du gerne Wein? Dann begib Dich von Deinem Ferienhaus aus auf eine Erkundung der Weinberge rund um den Skadar-See und verbinde den Genuss nationaler Gerichte mit dem schmackhaften Rebensaft.

Der Weinanbau hat in Montenegro lange Tradition und die einheimischen Tropfen sind bei Urlauber:innen zurecht äußerst beliebt. Winzer:innen in Orten wie Komani oder Bjelopavlići heißen Gäste herzlich willkommen und verköstigen Dich gerne.

Schau den Winzer:innen bei der Arbeit zu oder pack selbst mit an. Vielleicht magst Du Dir auch etwas Wein für den Genuss auf dem Balkon daheim abfüllen lassen? Informiere Dich einfach in den Tourismusbüros über die Weintouren der Region und lass Dir die besten Weinberge in der von Deiner Villa oder Deinem Ferienhaus anzeigen.

Montenegro Ferienhäuser am Meer

Neugierig geworden?

Entdecke die Ferienhäuser in Montenegro!

Suche auf Ferienhaus.de ganz entspannt nach Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Montenegro, gib einfach ein, wann und wo Du Deinen Urlaub verbringen möchtest, lass Dir beliebte Unterkünfte in Herceg Novi, Morinj und Co. anzeigen und genieß die Vorfreude auf Deinen nächsten Urlaub.

Filtere die Unterkünfte nach der Anzahl der Schlafzimmer, der Anzahl der Personen oder nach Extras wie Pool, Balkon, Terrasse, Klimaanlage oder Haustierfreundlichkeit. Du siehst auf einen Blick, wie viel Deine Villa oder Dein Apartment pro Nacht kostet und kannst Dir die Bewertungen anderer Gäste anschauen.


Kompass auf Karte

Montenegro - Anreise

Diese Möglichkeiten gibt es

Mit dem Auto

Planst Du einen Trip mit dem Auto, dann führt Dich der Weg über Österreich und Kroatien. Von München sind es beispielsweise etwas über 1.000 Kilometer bis nach Montenegro, von Hamburg etwas über 2.000 Kilometer. Verbinde Deine Reise mit einem idyllischen Road-Trip. Die Bergpanoramen Österreichs und die Strände der Adria sind für eine erholsame Rast bestens geeignet.


Mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug bist Du schnell in Montenegro, je nach Abflugsort dauert die Reise zwischen etwas über einer Stunde und 2,5 Stunden. Direktflüge in die Hauptstadt Podgorica gibt es, je nach Saison, von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart aus.

Abhängig von der Jahreszeit gibt es außerdem Direktflüge nach Tivat in der Bucht von Kotor. Diese fliegen von Frankfurt, Stuttgart, München, Hannover, Leipzig und Berlin ab.


Mit dem Zug

Direkte Zugverbindungen nach Montenegro gibt es nicht. Die einzige internationale Zugverbindung führt von Serbien aus in die montenegrische Hauptstadt Podgorica.

Es gibt jedoch Busverbindungen von Podgorica oder Kotor nach beispielsweise Split in Südkroatien und alternativ von Podcorica nach Zagreb im Nordwesten Kroatiens. Eine weitere Möglichkeit ist eine Bustour vom kroatischen Dubrovnik nach Podgorica, Budva oder Kotor.

Entscheidest Du Dich für eine dieser Routen, dann führt Dich der Weg über München. Von dort aus nach Kroatien brauchst Du zwischen acht und zehn Stunden. Die Bahnfahrkarten sind relativ günstig.

Praktische Urlaubstipps
für Montenegro

Einreise

Menschen mit deutscher Staatsbürgerschaft benötigen

einen noch mindestens drei Monate gültigen Reisepass oder einen mindestens drei Monate gültigen Personalausweis, sofern der Aufenthalt nicht länger als 30 Tage dauert.

Ein Hinweis: Wer weniger als 90 Tage bleibt, benötigt kein Visum, ist jedoch verpflichtet, sich binnen 24 Stunden nach Einreise bei der Polizei zu melden. Zuweilen übernehmen die Ferienunterkunftsanbieter:innen dies für ihre Gäste.

Mit Haustieren nach Montenegro

EU-Heimtierausweis notwendig

Ja, ein EU-Heimtierausweis ist notwendig.

Ausweise und Kennzeichnungen

Reist Du mit Deinem Hund nach Montenegro, brauchst Du einen EU-Heimtierausweis und eine Mikrochip-Kennzeichnung, sowie eine gültige Tollwutimpfung, die mindestens drei Wochen vor Abreise und verabreicht worden und höchstens sechs Monate alt ist.

Hat Dein Hund statt des Chips eine Tätowierung mit einem Datum vor dem 3. Juli 2011, dann wird diese von den Behörden statt des Mikrochips akzeptiert.

Weitere Hinweise

Welpen dürfen aufgrund der fehlenden Tollwutimpfung nicht nach Montenegro einreisen.

Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt.

Die Steckdosen in Montenegro sind wie in Deutschland, Du brauchst also keinen Adapter.

Währung

Euro

Trinkgeld

Üblicherweise werden 0 bis 10 % gezahlt.

Trinkgeld zu geben, ist nicht allerorts üblich. Trotzdem kannst Du mit einem Satz von bis zu 10 Prozent natürlich nichts falsch machen.

Gesundheit

Krankenversicherungsschutz

Bist Du in Deutschland bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert, befindet sich auf der Rückseite Deiner Krankenkassenkarte die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card – EHIC). Auch in Montenegro bist Du damit bedingt abgesichert, sofern die Kosten vergleichbare Behandlungen in Deutschland nicht überschreiten und in Montenegro überhaupt verfügbar sind.

Greifst Du auf eine private Praxis zurück, erstattet Dir die Krankenkasse die Kosten nicht. Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransportleistung im Ernstfall kann sinnvoll sein.

Generell gilt: Falls Du im Urlaub für Medikamente oder Behandlungen selber zahlst, frage vor Ort nach einer Rechnung. Nur damit kannst Du Kostenerstattung bei der gesetzlichen Krankenkasse oder Deiner Reisekrankenversicherung anfordern.

Notsituation

Im Notfall wähle immer zuerst die Notrufnummer 112. Diese ist europaweit gültig.

Reiseapotheke

Um in Montenegro für alle Situationen gewappnet zu sein, packe am besten neben individuell benötigten Medikamenten beispielsweise diese Dinge in Deine Reiseapotheke:

  • ein Erste-Hilfe-Set,
  • Schmerz-/Fiebertabletten,
  • Desinfektionsmittel,
  • Medikamente gegen Durchfall und Übelkeit,
  • Wund- und Heilsalbe,
  • Insektenschutzmittel und Creme gegen gegen Insektenstiche,
  • wasserfeste (Blasen-)Pflaster und Salbe gegen schmerzende Gelenke,
  • Verbandsmaterial,
  • eine Pinzette,
  • eine Zeckenzange und
  • Sonnenschutzmittel und After-Sun-Lotion.

Impfung

Für Deinen Montenegrourlaub benötigst Du keine gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtimpfungen, allerdings gibt es in einigen Landesteilen Zecken, die Meningoenzephalitis (FSME) übertragen. Kontaktiere einfach bei Bedarf vor Deiner Reise einen:eine Mediziner:in zu einer diesbezüglichen Impfberatung.

Medizinische Versorgung

Das medizinische Versorgungswerk in Montenegro ist nicht flächendeckend und nicht allerorts gibt es alle notwendigen Geräte und Medikamente für die Versorgung von Personen mit komplexen Beschwerden.

Empfehlenswert kann auf jeden Fall der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung sein, die für den Ernstfall auch einen Krankenrücktransport umfasst.

Notruf

  • Polizei: 112 oder 122
  • Feuerwehr: 112 oder 123
  • Notarzt: 112 oder 124

Zollbestimmungen

Einreise

Einfuhrbestimmungen nach Montenegro können einem Wandel unterliegen, kontaktiere am besten vor der Abreise eine der kroatischen Botschaften in Deutschland, falls Du bestimmte Dinge oder größere Mengen Genussmittel einführen möchtest.

Ansonsten gilt pro volljähriger Person:

  • Alkoholische Getränke: 1 Liter Spirituosen mit mehr als 22% oder zwei Liter Wein.
  • Tabak: 200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak.
  • Bargeld: Übersteigt das Bargeld bei der Ein- und Ausfuhr den Wert von 10.000 Euro, ist dies meldepflichtig.
  • Parfum oder Eau de Toilette: 50 ml.
  • Elektronische Geräte: teils bestehen Mengenbeschränkungen.


Was kostet wie viel in Montenegro?

Was? Wie viel? Konkretes Beispiel
Im Café 1,00 bis 1,50 € (eine kleine Flasche Wasser)
Im Café 1,50 € (ein Cappuccino)
Im Biergarten 2,00 € (halber Liter lokales Bier)

Währungsrechner

1 1,00
2 2,00
5 5,00
8 8,00
10 10,00
15 15,00
40 40,00
70 70,00
150 150,00
1 1,00
5 5,00
20 20,00
60 60,00
100 100,00
300 300,00
700 700,00
900 900,00

Weitere Fragen rund um Deinen Urlaub in Montenegro