Ferienhaus Portugal

Erlebe südländisches Flair zwischen Atlantik und grünen Hügeln

Ferienhaus Portugal – genieße in ein neues Lebensgefühl

Schon beim bloßen Gedanken an einen Urlaub in Portugal gerät man ins Schwärmen. Sonne, Strand, Temperament und lange Abende mit Musik und Wein. Einfach herrlich! Und dabei ist Portugal noch um einiges vielseitiger. Das westlichste Land Europas liegt zusammen mit Spanien auf der Iberischen Halbinsel. Im Norden und Osten grenzt es an Spanien, im Westen und Süden befindet sich der Atlantik. Ohne Frage macht allein diese besondere Lage Portugal zu einem der beliebtesten Badeorte der Welt. Doch das Land steckt so voller Überraschungen und kultureller Höhepunkte, dass die kilometerlangen Sandstrände nur ein kleiner Teil dessen sind, was Dich in Deinem Urlaub in Portugal erwartet. Wir stellen Dir das Land des Fado und der kulinarischen Highlights etwas näher vor.


Ferienhaus Portugal – Naturwunder, wohin Du auch gehst

Portugals Natur ist am ehesten mit einem wunderschönen Traum vergleichbar, den Du an einem kalten, dunklen Wintertag hast. Du sehnst Dich nach Wärme, nach Sonne, nach Gelassenheit und Entspannung. Auf Deiner Reise durch Portugal wird all das Realität werden.

Bestes Klima in Nordportugal – Gebirgsketten, Wäldern und Weingebiete

Durch die Lage am Atlantik ist das Klima Portugals generell sehr ausgeglichen und maritim. Unterschiede gibt es in Sachen Wetter zwischen dem Norden und dem Süden des Landes. Der Norden, der von Gebirgsketten und großen Waldgebieten geprägt ist, beschert Dir warme Sommer mit viel Sonne und milde Winter, in denen es ab und zu auch regnen kann. In den höheren Lagen der Berge kann sogar Schnee fallen. Die breiten Sandstrände des Nordens sind wahre Oasen der Ruhe, da sie meist nicht so stark besucht sind wie die südlichen Küstengebiete.

Ferienhaus in Portugal

Im Landesinneren liegt das wahrscheinlich schönste Tal Portugals, das Douro-Tal. Das hügelige Gebiet entlang des gleichnamigen Flusses beherbergt das älteste Weinanbaugebiet der Welt, schon seit 1756 werden dort die Trauben für den berühmten Portwein geerntet. Wanderungen durch diese Region gleichen einem Ausflug ins Paradies. Selbst an sehr warmen Sommertagen ist die Luft frisch und klar, die Weinhänge entlang der Berge bieten ein idyllisches Panorama für Deinen Spaziergang und die kleinen Dörfer entlang des Flusses und der Hänge bieten immer eine Gelegenheit für eine gemütliche Pause.

Mediterranes Südportugal – erlebe das Flair am blau-grünen Atlantik

Das Klima im Süden Portugals ist sehr mediterran. Dort bekommst Du im Sommer in Sachen Wetter das volle Verwöhnprogramm, wenn Du Sonne, hohe Temperaturen und warmes Meerwasser brauchst. Die Algarve, ihres Zeichens die südlichste Region des Landes, wartet mit Küstenlandschaften aus steilen und zerklüfteten Felsformationen auf, die sich stark gegen die weißen Sandstrände abheben. Diese unverwechselbare Mischung hat entscheidend dazu beigetragen, dass Portugal als eines der besten Reiseziele für einen unvergesslichen Sommerurlaub gilt. Übrigens ist die Algarve in Europa die Region mit den meisten Sonnentagen pro Jahr.

Ferienhaus in Portugal

Doch Du musst gleichzeitig keine Angst vor brütender Hitze haben. Der kühle Atlantikwind sorgt dafür, dass Dir immer eine frische Brise um die Nase weht. Diese Klima und der rauschende Atlantik machen Portugal nicht nur bei Schwimmern, sondern gerade auch bei Surfern zu einem echten Hotspot. Egal, ob Windsurfen oder Wellenreiten, die Küsten bieten Wassersportlern optimale Bedingungen. Abseits der Strände und Küstengebiete ist die portugiesische Landschaft ebenfalls keineswegs zu verachten. Die Hügellandschaften mit kleinen Waldgebieten und weiten Wiesen sind ausgezeichnete Wandergebiete.


Ferienhaus Portugal – bist Du reif für die Inseln?

Fernab der Küste liegen die beiden portugiesischen Inselgruppen der Azoren und Madeira. Und obwohl sie zu Portugal gehören, könnten sie kaum unterschiedlicher sein. Madeira besteht aus insgesamt fünf Inseln und ist der Favorit aller Naturfreunde, die gerne draußen unterwegs sind. Dort findest Du exzellente Voraussetzungen, um durch die vielfältige, bunte und faszinierende Pflanzenwelt zu wandern, unberührte Natur zu genießen und die märchenhaften botanischen Gärten zu besuchen.

Ferienhaus in Portugal

Die Azoren bieten auf ihren neun Inseln unbegrenzten Badespaß. Inmitten leuchtender Büsche und Bäume stößt Du auf Lagunen und Buchten, die so hinreißend schön sind, dass sie eigentlich einem kitschigen Liebesroman entsprungen sein müssten. Doch es gibt sie tatsächlich und sie warten nur darauf, dass Du Dich kopfüber in die romantischen Gewässer stürzt.


Ferienhaus Portugal – Dein Traumhaus im Traumland

Zauberhafte Behausungen direkt am Meer

So überragend wie die Landschaft Portugals sind auch die Ferienhäuser und Ferienwohnungen, in denen Du Deinen Urlaub verbringst. Morgens auf dem Balkon einen kühlen Orangensaft schlürfen, während die Sonne aufgeht, es langsam wärmer wird und Du aufs Meer hinausblickst, bereit, einen Tag voller Wellness, Spaß und Entspannung zu genießen... Klingt richtig gut, oder? Genau das kannst Du in Portugal bekommen. Ferienhäuser mit Meerblick direkt an der Algarve, man kann sich kaum etwas Schöneres vorstellen.

Ferienhaus in Portugal

Ferienhäuser mit hervorragender Ausstattung gibt es praktisch überall in Portugal und es ist an Dir, zu entscheiden, wo es Dich hinzieht. Ohne Frage gehören Unterkünfte nahe der Küste zu den beliebtesten Ferienhäusern. Dort spürst Du die mediterrane Lebensart ganz direkt und fühlst Dich an jedem Morgen wie neu geboren. Auch während des Familienurlaubs wirst Du von der Ruhe der kleinen Küstenorte und Fischerdörfer fasziniert sein. Schlendere durch die engen Gassen, kaufe Dir frische Früchte und Gemüse und wage mittags den Sprung in die warmen Wellen des Atlantiks. Abends kehrst Du in einem urigen Restaurant ein und lässt den Tag mit einem guten Wein ausklingen.

Erholsamer Ferienhausurlaub inmitten sagenhafter Landschaften

Ferienhäuser im Hinterland Portugals sind hingegen fast schon ein Geheimtipp. Dort folgt das Leben einem ganz eigenen Rhythmus. Wenn Du immer schon mal wissen wolltest, was es heißt, im Einklang mit der Natur zu leben, wirst Du es dort erfahren. Die Berge, Hügel und Wälder mit Flüssen und Seen wollen erkundet werden und führen Dich auf langen Wanderwegen durch ein Wunderland, das ständig neue, betörende Aussichten für Dich bereithält. In Deinem Ferienhaus musst Du dabei auf keinerlei Annehmlichkeiten verzichten. Große, urgemütliche Schlafzimmer, luxuriöse Badezimmer und modernste Ausstattung stellen sicher, dass Du alles hast, was Du für Dein Wohlgefühl benötigst.

Städteurlaub mit südländischem Flair

Ferienhaus in Portugal

Portugal ist neben der Nähe zur Natur auch ein echtes Erlebnis, wenn Du eine Ferienwohnung in einer der großen Städte des Landes buchst. Die Unterkünfte liegen immer zentral, sodass Du Dich direkt ins Getümmel stürzen kannst und die Magie einer grandiosen Stadt wie Lissabon sofort in Dich aufsaugst. Mit der historischen Straßenbahn fährst Du über die Hügel der portugiesischen Hauptstadt. Lass Dich von dem ehrfürchtigen Anblick der Cristo Rei Statue in den Bann ziehen, die der Jesus-Statue in Rio de Janeiro nachempfunden wurde und ihre Hände schützend über die Stadt hält. Bauwerke wie das Castelo de Sao Jorge oder das Mosteiro dos Jeronimos nehmen Dich auf eine Zeitreise mit, auf der Du die Geschichte der Stadt durch wunderschöne Kunst kennenlernst. Doch es sind auch die vielen kleinen Dinge, die Deinen Urlaub in der Stadt besonders machen. Straßencafés, Restaurants und kleine Handwerksläden prägen das Bild Lissabons nach wie vor. Dort wird nicht gehetzt oder herumgemotzt, man sitzt einfach beieinander und kostet das Leben richtig aus. Spaziergänge entlang des Tejo sind ideal, um nach einer ausgiebigen Shoppingtour abzuschalten. Die Ferienwohnungen sind kleine Oasen, in denen Du nicht einfach nur übernachtest, sondern Dich schon nach kürzester Zeit als Teil der Stadt fühlst. Viele Wohnungen haben Balkone und Terrassen mit tollem Ausblick über Lissabon. Wenn Du eine Unterkunft in Portugal buchst, machst Du nicht einfach nur Urlaub, du lebst in Portugal.

Ferienhaus Portugal – Deine Anreise ins Paradies

Wie gelangst Du zu diesen sensationellen Orten?

Mit dem Flugzeug

Ferienhaus in Portugal

Die einfachste Reisevariante ist das Flugzeug. Portugal verfügt über sechs Flughäfen, die von Deutschland aus direkt angeflogen werden. Der größte ist der Aeroporto Humberto Delgado Lisboa in Lissabon im Westen an der Atlantikküste. Weitere Flughäfen befinden sich in Porto im Norden und in Faro ganz im Süden. Drei weitere Airports liegen auf den portugiesischen Inseln, genauer gesagt zwei auf Madeira und einer auf den Azoren. So kannst Du ganz flexibel planen, wo Du Deinen Urlaub in Portugal beginnen möchtest. An den Flughäfen mietest Du Dir entweder ein Auto oder – falls Du auf dem Festland landest – nutzt die Bahn- und Busverbindungen, um an Dein Ziel zu gelangen. Der Direktflug von Hamburg oder Berlin nach Lissabon dauert ungefähr dreieinhalb Stunden. Von Köln oder München aus bist Du zirka drei Stunden unterwegs.

Mit dem Auto

Ferienhaus in Portugal

Falls Du auf keinen Fall fliegen möchtest, planst Du Deine Reise lieber etwas genauer, denn die Autofahrt nach Lissabon dauert grundsätzlich länger als 24 Stunden. Natürlich steht einem Roadtrip gar nichts im Wege, kalkuliere einfach mindestens eine oder zwei Übernachtung in Frankreich oder Spanien mit ein. Gleiches gilt für die Bahnfahrt, die bis zu eineinhalb Tagen dauern kann und mit mehreren Zugwechseln verbunden ist.


Ferienhaus Portugal – das Land der Entdecker, Künstler und Sportler

Portugal weiß nicht nur durch unvergleichliche Landschaften und ideales Urlaubswetter zu begeistern. Das Land blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück, die wesentlichen Einfluss auf das Weltgeschehen nahm. Deshalb finden sich in Portugal noch heute viele Bauwerke, historische Orte und Denkmäler aus der Vergangenheit.

Ferienhaus Portugal – Seefahrt, Eroberungen und viele Veränderungen

Der möglicherweise berühmteste Portugiese aller Zeiten ist Vasco Da Gama. Er erschloss Ende des 15. Jahrhunderts den Seeweg um das Kap der Guten Hoffnung, erreichte Indien und veränderte so dauerhaft die Handelswege Europas. Heutzutage gelten die Portugiesen deshalb immer noch als Entdecker und furchtlose Seefahrer und sind sehr stolz auf ihre Errungenschaften. Da Gamas Sarkophag kann im atemberaubenden Mosteiro dos Jeronimos in Lissabon besichtigt werden. Auch andere wichtige Persönlichkeiten des Landes haben dort ihre letzte Ruhestätte, zudem befindet sich in dem prachtvollen Kloster aus dem 16. Jahrhundert ein großes Museum zur Geschichte Portugals.

Du wirst bemerken, dass die historischen Gebäude sich in ihrer Baustilen teilweise sehr stark voneinander unterscheiden. Das liegt daran, dass über die Jahrhunderte und Jahrtausende viele verschiedene Völker Portugal besetzten und nach ihren Vorstellungen bebauten. Östlich von Lissabon in der Stadt Evora steht der Römische Tempel von Evora. Er wurde vermutlich im ersten Jahrhundert errichtet und ist ein Symbol der römischen Baukunst. Das wissen auch die Portugiesen sehr zu schätzen und bemühen sich deshalb sehr um die Erhaltung dieser ganz besonderen Sehenswürdigkeit.

In Lissabon steht eines der größten Wahrzeichen Portugals: der Torre de Belem. Der Turm am Ufer des Flusses Tejo wurde im 16. Jahrhundert erbaut und diente als Leucht- und Verteidigungsturm. Heute ist er eine tolle Aussichtsplattform und repräsentiert die Schönheit und Erhabenheit Portugals. Auch die Kirchen des Landes sind einen Besuch wert. Die Kathedralen von Porto und Lissabon sind dabei nur zwei von zahlreichen imponierenden, religiösen Bauwerken, die das Stadt- und Landschaftsbild Portugals prägen. Die meisten Kirchen stehen für Besichtigungen offen und werden bei Dir ganz bestimmt einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Darüber hinaus wirst Du in den großen Städten und selbst den ländlicheren Gegenden immer wieder auf Museen, Kunstgalerien und kleine Handwerksläden treffen, in denen Du nach Herzenslust stöbern und staunen kannst.

Ferienhaus Portugal – moderne Ikonen und gesellige Lebensfreude

Die Gegenwart Portugals ist genauso faszinierend und vereinnahmend wie die Vergangenheit. Die Lebensart der Portugiesen wird gerne mit der der Spanier verglichen. Und ja, es stimmt, dass die Portugiesen – ähnlich wie die Spanier – enorm gastfreundlich sind. Bei einem geselligen Miteinander ist es nicht so wichtig, ob jeder immer genau pünktlich ist. Hauptsache, man kommt vorbei und verbringt eine gute Zeit mit Freunden und Verwandten.

Am besten lässt sich die portugiesische Lebensweise mit den Worten Spontanität und Flexibilität beschreiben. Die Mittagsruhe ist zum Beispiel in Portugal bei weitem nicht so präsent wie die Siesta in Spanien. Trotzdem haben gerade kleinere Geschäfte um die Mittagszeit mal geschlossen, wenn ohnehin nicht viel Betrieb ist und das warme Wetter die Arbeit schwerer macht. Und nicht in jeder Kneipe sitzt abends ein melancholischer Gitarrist und spielt den Fado, auch wenn der emotionale Musikstil immer noch sehr beliebt ist und er durchaus zur abendlichen Unterhaltung gehört.

Die Portugiesen entscheiden einfach von Tag zu Tag und vermitteln so eine ganz eigene Ruhe, die kaum ein anderes europäisches Land zu bieten hat. Wundere Dich nicht, wenn Dich fremde Menschen zu einem Getränk einladen und in angeregte Gespräche verwickeln. Anfangs sind Portugiesen häufig schüchtern, doch sie tauen genauso schnell auf und ehe Du Dich versiehst, hast Du neue Freunde gefunden.

Eine große Leidenschaft der Portugiesen ist der Fußball. Ehemalige und aktuelle Superstars wie Eusebio, Luis Figo oder Cristiano Ronaldo werden als Nationalhelden verehrt und die großen Stadien sind regelmäßig ausverkauft. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, lohnt sich ein Besuch beim FC Porto oder Benfica Lissabon. Die Atmosphäre in den Stadien ist absolut einmalig und selbst für Nicht-Fußballfans ein unglaubliches Erlebnis.


Ferienhaus Portugal – so gut hast Du selten gegessen

Portugal ist ein Land des Genusses. Gerade die Hauptmahlzeiten sind nicht einfach nur Nahrungsaufnahme, sie sind ein soziales und kulturelles Ereignis, das die Menschen zusammenführt und eine wichtige Grundlage für den portugiesischen Lebensstil bildet. Man trifft sich, spricht über seine Erlebnisse, teilt seine Gedanken und stößt auf das Leben an.

Ferienhaus Portugal – frischer Fisch und magische Meeresfrüchte

Ein Land, welches durch die Seefahrt Weltruhm erlangte und direkt am Atlantik liegt, hat natürlich auch eine Küche, die stark vom Fischfang geprägt ist. Die Vorspeisen fallen in Portugal eher dezent aus, meistens werden kleine Salate oder frisch gebackenes Brot mit Olivenöl und eingelegtem Gemüse gereicht. Diese Appetithäppchen sind aber genau richtig für den Anfang, denn beim Hauptgang wird es um einiges deftiger.

Der wahrscheinlich beliebteste Fisch Portugals ist der Stockfisch, Bacalhau genannt. Er gilt als Nationalgericht Portugals und wird in schier unzähligen Variationen zubereitet. Gekocht, gebraten oder gebacken wird er mit Gemüse, in Eintöpfen oder Suppen serviert. Doch auch andere Fischsorten und Meeresfrüchte finden ihren Weg auf Deinen Teller. Sardinen, Muscheln oder Krabben werden gegrillt und gekocht, mit würzigen Suppen kombiniert oder mit Reis und Bohnen zubereitet.

Ferienhaus in Portugal

Caldo Verde ist eine berühmte Kartoffelsuppe, die mit Kohl, Zwiebeln und spezieller Schweinswurst, der Chourico verfeinert wird. Ein Gericht, das zwar nicht in Portugal erfunden wurde aber trotzdem mittlerweile zum den traditionellen Menüs gehört, ist die Francesinha. Im Grunde handelt es sich um das Rezept des französischen Toasts. Die Brotscheiben werden mit Fleisch und Käse belegt und mit einem Ei überbacken. Der große Unterschied ist die sehr würzige Francesinha-Soße, die über das Sandwich gegeben wird. Dazu werden zumeist Pommes gereicht. Klar, dieses Gericht darf getrost als Fast Food bezeichnet werden, aber ist einfach lecker...

Ferienhaus in Portugal

Neben den vielen Fisch- und Fleischgerichten ist Portugal noch auf dem Weg zu gängigen vegetarischen und veganen Optionen. In großen Städten wie Porto oder Lissabon bieten viele Restaurants mittlerweile entsprechende Varianten an. Vegane Bohneneintöpfe, Backkartoffeln und Aufläufe haben ihren Weg auf die Speisekarten gefunden. Doch gerade in ländlicheren Regionen kann es noch etwas schwierig sein, vegane Gerichte serviert zu bekommen. Mit einer kurzen Erklärung wird die Bedienung aber wissen, was Du meinst und dafür sorgen, dass Du nicht mit leerem Magen unterwegs sein musst.

Ferienhaus in Portugal

Zum Nachtisch werden in Portugal meist herrlich süße Sünden verspeist. Natas do Ceu bedeutet in etwa „Himmelscreme“ und schmeckt auch genau so. Als oberste Schicht erwartet Dich eine Eiercreme, gefolgt von einer Mischung aus süßer Sahne, Zucker und Keksteig. Die Pasteis de Nata sind kleine Kuchen aus Blätterteig, in deren Mitte sich Vanillepudding befindet. Diese Köstlichkeit hat ihren Weg zwar schon lange zu uns nach Deutschland gefunden, schmeckt aber in Portugal einfach nochmal doppelt so lecker.

Ferienhaus in Portugal

Als Getränke bieten sich in Portugal ohne Frage Bier und Wein an. Beide haben eine lange Tradition in Portugal und so findet sich für jedes Essen auch der passende Schluck Reben- oder Gerstensaft. Und, bist Du auf den Geschmack gekommen? Portugal ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Dich erwartet ein bunter Strauß aus abgeschiedener und vielfältiger Natur, charmanten Städten, gastfreundlichen Menschen und natürlich ein sonniges Wetter, das seinesgleichen sucht. Mach aus Deinem Urlaub ein unvergesslich schönes Erlebnis und buche Dir Dein Ferienhaus in Portugal!

Ferienhaus in Portugal

Weitere beliebte Urlaubsziele