Ferienhaus Griechenland

Sonniger Urlaub im Land der Sagen und Mythen


Ferienhaus Griechenland – Meer, Sonne, Berge und ganz viel Kultur

Griechenland ist einfach magisch. Oft als Wiege der europäischen Kultur bezeichnet, vereinigt das Land bildschöne Natur, atemberaubende Bau- und Kunstwerke und unerreichte, herzliche Gastfreundschaft. Die Küstengebiete und Strände sind so bezaubernd, als seien sie dem besten Märchenbuch der Welt entsprungen. Sehenswürdigkeiten wie die Akropolis und das Olympieion in Athen nehmen Dich mit auf eine Reise in die Antike, als große Philosophen, Künstler und Politiker die Grundlagen für unsere heutige Gesellschaft schufen. Doch auch die moderne griechische Gesellschaft wird Dich mit ihrer Offenheit und den unglaublich sympathischen Menschen begeistern. Und das ist bei weitem noch nicht alles, was Dich in Deinem Urlaub in Griechenland erwartet.

Ferienhausurlaub in Griechenland

Ferienhaus Griechenland – traumhafte Insellandschaften, wunderbare Wandergebiete

Man könnte meinen, die Schönheit Griechenlands sei durch die beeindruckenden Bauwerke definiert. Das stimmt natürlich auch, denn an kaum einem Ort auf der Welt findest Du so viele erstaunlich gut erhaltene Gebäude aus der Antike. Doch die Landschaften, die diese monumentalen Kunstwerke umgeben, sind mindestens genauso sehenswert und machen selbst aus eingefleischten Stadtmenschen echte Naturfreunde. Es spielt dabei keine Rolle, ob Du Deinen Urlaub auf dem Festland oder auf den griechischen Inseln verbringst.

Himmelblaues Meer und weiße Sandstrände findest Du in Griechenland in praktisch allen Küstengebieten. Diese wechseln sich mit steilen Felslandschaften ab, die versteckte Buchten, Höhlen und Grotten beherbergen. Ein ruhiger Strandurlaub lässt sich dort also stets mit romantischen Spaziergängen und spannenden Erkundungstouren verbinden. Das mediterrane Klima sorgt von Frühling bis zum Spätsommer für phänomenales Wetter mit warmen Temperaturen und Sonne satt. Gerade an den bekannten Bade-Hotspots – wie zum Beispiel auf der Insel Kreta – hast Du fast keine andere Wahl mehr, als Dich in das wohltemperierte Nass zu stürzen.


Ferienhaus Griechenland – erkunde die vielfältige Natur des Hinterlandes

Nicht nur an den Stränden und Küsten wirst Du über die prachtvolle Flora und Fauna Griechenlands staunen. Im Landesinneren erwartet Dich eine unfassbar abwechslungsreiche Umwelt. Sie reicht von dichten Laub- und Nadelwäldern mit langen Flussläufen und großen Seen bis hin zu bergigen Gebieten mit Wasserfällen und Vulkanlandschaften. Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Weit gefehlt, in der Realität ist Griechenlands Natur noch außergewöhnlicher, als Worte es zu beschreiben vermögen. Je nach Gebiet wanderst Du durch Olivenhaine, Orangenbäume spenden Dir Schatten und Dattelpalmen vollenden das Gefühl, dass Du Dich wirklich im Paradies befindest.

Ferienhausurlaub in Griechenland

Die Griechen selbst sind sich bewusst, in welch traumhafter Umgebung sie leben. Deshalb sind viele Landstriche heutzutage ausgewiesene Natur- und Nationalparks, die ökologischen und naturverbundenen Tourismus fördern. Wanderungen und Radtouren in Griechenland sind mit keinem anderen Ort auf der Welt vergleichbar. Das gilt auch für die kühleren Jahreszeiten. Wenn der Herbst die Wälder in ein Meer aus goldenen und roten Blättern verwandelt, weißt Du, woher der Begriff „ein Anblick für die Götter“ kommt. Die vielen Feuchtgebiete Griechenlands sind wie gemacht für ausgedehnte Spaziergänge, auf denen Du die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt des Landes beobachtest.

Ferienhausurlaub in Griechenland

Ferienhaus Griechenland – einfach göttlich wohnen

Wenn Du Dein Ferienhaus oder Deine Ferienwohnung in Griechenland buchst, kannst Du eigentlich nichts falsch machen. Ob nahe der Natur oder im Zentrum der Zivilisation, Griechenland hält die ideale Unterkunft für Dich bereit. Vom malerischen Natursteinhaus in einem herrlich grünen Tal bis hin zur Strandvilla mit Meerblick bietet Dir Griechenland jeden nur erdenklichen Komfort. Es ist ein unvergleichliches Gefühl, morgens mit den Liebsten auf der Veranda inmitten blühender Pflanzen in aller Ruhe zu frühstücken und anschließend direkt eine Runde im Meer schwimmen zu gehen. Du wirst gar nicht mehr wegwollen! Die Ferienhäuser verfügen darüber hinaus über modernste Ausstattungen, sodass Du auch in bester Lage auf nichts verzichten musst. Geräumige Schlafzimmer mit gemütlichen Doppelbetten, luxuriöse Badezimmer mit Whirlpools und Gärten mit Spielmöglichkeiten für Kinder machen Deine Ferienunterkunft zu einem Platz auf dem Olymp!


Ferienhaus Griechenland – spüre in den Städten die griechische Geschichte

Wenn Dir der Sinn nach einer Ferienwohnung in der Stadt steht, mach Dich auf Großartiges gefasst. Große Orte wie die Hauptstadt Athen warten mit einem riesigen Angebot an Kultur, Gastronomie und Unterhaltung auf. Die Unterkünfte liegen oft sehr zentral und die vielen Sehenswürdigkeiten sind dadurch einfach zu erreichen. Eine Stadt wie Athen lässt sich kaum beschreiben, man muss sie erlebt haben. Eines Deiner ersten Ausflugsziele, wenn Du Deine Ferienwohnung verlässt, sollte deswegen unbedingt die Akropolis sein. Die antiken Bauwerke, die auf einem Berg hoch über Athen thronen, werden Dich den Atem anhalten lassen. Es gibt nicht viele Orte auf der Welt, die so eine magische Wirkung auf ihre Besucher haben. Ursprünglich wurde die Akropolis als Verteidigungsanlage im vierten Jahrhundert vor Christus erbaut, später entwickelte sie sich zu einer Anbetungsstätte für die griechischen Götter.

Ferienhausurlaub in Griechenland

Doch nicht nur die Akropolis zeigt Dir, welch großen kulturellen Einfluss Griechenland auf Europa und die ganze Welt hatte. Am Fuße des Berges liegt das Dionysostheater. Es gilt als Ursprungsort des antiken Theaters und gehörte in der damaligen Zeit zu den wichtigsten Darbietungsorten für Kultur. Die historischen Bauwerke allein würden Athen schon zu einer absolut einzigartigen Stadt machen, doch es sind auch die vielen kleinen Dinge, die sie besonders machen. Ein Spaziergang durch die Gassen malerischer Viertel wie der Plaka vermitteln Dir ein Lebensgefühl, das zwischen Romantik, Sehnsucht und vollkommener Zufriedenheit schwankt. Die Uhren in Athen ticken anders. Lebensqualität äußert sich dort nicht durch Protz oder Prunk. Bunt blühende Pflanzen im Nationalgarten, ein geselliges und frohes Miteinander auf dem Zentralmarkt und die einladenden Tavernen und Straßencafés sorgen in der Stadt für pure Lebensfreude. Mit einer Ferienwohnung in Athen genießt Du diese unnachahmliche Stimmung jeden Tag.


Ferienhaus Griechenland – Liebe geht durch den Magen

Wenn etwas die griechische Gastfreundschaft exzellent repräsentiert, dann ist es das Essen. Die Griechen lieben ihre fantastischen Gerichte nicht nur, sie mögen sie auch gerne teilen. Mahlzeiten werden oftmals zu kleinen Festen, bei denen man sich trifft, austauscht und einfach eine gute Zeit miteinander verbringt. Dies wird Dir schnell auffallen, wenn Du ein griechisches Restaurant besuchst oder abends in einer Taverne einkehrst. Die Griechen sind glücklich, wenn sie sich zum Essen treffen. Und weil diese Zusammenkünfte eine derart große Rolle spielen, sind die Speisekarten voll von unnachahmlich köstlichen Speisen. Es hat schon seine Gründe, warum die griechische Küche auf der ganzen Welt bekannt ist.

Ferienhaus Griechenland – Küche der tausend Facetten

Griechisches Essen bedeutet Fleisch, Fleisch und nochmals Fleisch? Das Klischee, dass zum griechischen Essen immer tierische Produkte gehören, eilt dieser vielseitigen Küche zu unrecht voraus. Ohne Frage sind Gerichte wie Gyros oder Souvlaki sehr bekannt und schmackhaft, doch auch neben den typischen Grill-Menüs wartet in Griechenland ein breites Angebot an veganen, vegetarischen und Fischspeisen auf Dich. Tatsächlich genießt Fleisch in Griechenland gar keinen so hohen Stellenwert, wie man vermutet. Die Griechen setzen viel eher auf eine ausgewogene und vor allem frische Ernährung, bei der die Zutaten fast immer aus regionalem Anbau stammen.

Ferienhausurlaub in Griechenland

Als Vorspeise wird gerne gebratenes Gemüse mit warmem Brot serviert. Knackige Salate mit Fetakäse und Öl, gefüllte Auberginen oder Reibekuchen aus Zucchini sind ideal als Appetitanreger.

Die Hauptgerichte kommen schon etwas deftiger daher, sind aber so sorgfältig zubereitet und mit derart vielen Kräutern und Gewürzen bedacht, dass sie niemals schwer im Magen liegen. Die klassischen Hauptspeisen mit Fleisch – wie zum Beispiel Hähnchen- , Lamm- oder Schweinefleischspieße – schmecken mit einer Reis- und Salatbeilage einfach hervorragend. Aufgrund der langen Fischfangtradition stehen enorm viele Fischsorten auf der Speisekarte. Goldbrasse, Kabeljau, Thunfisch und Meeresfrüchte werden in unterschiedlichen Variationen angeboten. Die Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten ist so riesig, dass Du immer ein Essen findest, das genau Deinem Geschmack entspricht oder Dir sogar eine bis dahin gänzlich unbekannte Gaumenfreude beschert. Gefüllte Tomaten, Gemüseeintöpfe und gebackene Kichererbsen werden Dich genauso begeistern wie gekochtes Blattgemüse oder Ofenkartoffeln mit Riesenbohnen.

Beim Nachtisch geizen die Griechen nicht mit Süßem, deshalb ist es besonders gut, wenn der Hauptgang Deinen Magen nicht vollends gefüllt hat. Teigtaschen mit Puddingfüllung, eingelegte Früchte und Kuchenspezialitäten sorgen für den perfekten Abschluss eines griechischen Menüs.

So viel schmackhaftes Essen verlangt natürlich nach einem entsprechenden Getränk. Neben dem bekannten Anisschnaps Ouzo und vielen Kräuterlikören findest Du in allen Restaurants eine beeindruckende Selektion an Bier, Rot- und Weißweinen. Griechenland hat eine lange Weinanbau-Geschichte. Die Wirte werden Dir immer den passenden Rebensaft zu Deinem Menü servieren, falls Du vor lauter Optionen mal unentschlossen sein solltest.


Ferienhaus Griechenland – Freizeitspaß zwischen Antike und Moderne

Eine Eigenschaft, die Dir an den Griechen sofort positiv auffallen wird, ist ihre Ruhe. Der Tag wird ohne Hektik oder Stress angegangen. Das sorgt nicht nur für entspannte Gemüter, sondern erzeugt eine positive Grundstimmung, die Du in allen möglichen Begegnungen mit den griechischen Bürgern spüren wirst. Doch selbst wenn die Griechen die Gemütlichkeit lieben, heißt das noch lange nicht, dass sie faul sind. Ganz im Gegenteil. Griechenland ist ein Mekka der Aktivität und des Sports. Alles andere wäre für das Land, in dem die Olympischen Spiele erfunden wurden, auch vollkommen unlogisch. Das Angebot an körperlicher Ertüchtigung ist praktisch unbegrenzt groß und selbst den müdesten Knochen wird in Griechenland wieder Leben eingehaucht!

Ferienhaus Griechenland – eine sportliche Entdeckungsreise

Die Küsten des griechischen Festlandes und die Inseln sind prädestiniert für Wassersport. Du wirst dort alle nur erdenklichen Freizeitaktivitäten ausüben können, die mit dem Meer in Verbindung stehen. Schwimmen, Segeln, Tauchen, Wasserski, Surfen und Angeln sind nur ein paar der Sportarten, denen Du nach Herzenslust nachgehen kannst. Im Sommer ist das kristallklare Meer angenehm warm und viele Strandufer sind sehr flach, wodurch auch Kinder ausgiebig planschen dürfen.

Abseits des kühlen Nasses kommt die bergige Landschaft ins Spiel. Die Erkundung der bezaubernden Natur lässt sich bestens mit Wanderungen, Rad- oder Klettertouren verbinden. Aufgrund der mannigfaltigen Beschaffenheit der griechischen Landschaften findest Du von gemütlichen Spazierwegen bis hin zu anspruchsvollen und fordernden Profi-Routen immer den passenden Schwierigkeitsgrad. Die Wanderrouten sind meist nicht so hoch frequentiert, so genießt Du hautnah und ganz ungestört die Natur. In Griechenland finden alljährlich mehrere Marathons statt. Dementsprechend ziehen sich durchs ganze Land exzellente Strecken für Läufer. Während der Sommermonate nimmst Du Dir am besten immer ausreichend Wasser mit, da es ganz schön heiß werden kann.

Ferienhausurlaub in Griechenland

Für diejenigen, die eher den gemächlichen Sportarten zugeneigt sind, stehen in Griechenland viele gepflegte Golfplätze und idyllische Seen zum Angeln bereit. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass Griechenland aufgrund der vielen bergigen Landschaften fantastische Voraussetzungen für Wintersport besitzt. Skigebiete – wie am Berg Parnass im Süden oder am Olymp im Norden – findest Du praktisch über das gesamte Land verteilt. Neben diesen grandiosen Outdoor-Aktivitäten gibt es in Griechenland natürlich reichlich Fitnessstudios, Schwimmhallen und Wellness-Center. Selbst die Ferienhäuser zählen häufig Fitnessgeräte zu ihrem Inventar. Wenn Du also gerne Sport treibst, wirst Du aus Deinem Urlaub in Griechenland in göttlicher Form zurückkehren.

Ferienhausurlaub in Griechenland

Ferienhaus Griechenland – packe Deine Sachen und los geht’s

Wie kommst Du nun am besten in das Land der Sonne und Wonne? Viele Wege führen nach Rom, doch mindestens genauso viele bringen Dich nach Athen und andere Orte in Griechenland. Deswegen entscheidest Du, wie Du am liebsten in dieses wundervolle Urlaubsland reisen möchtest. Einige der beliebtesten Reisevarianten stellen wir Dir hier etwas näher vor.

Anreise mit dem Flugzeug

Ferienhausurlaub in Griechenland

Am einfachsten und schnellsten ist Griechenland mit dem Flugzeug zu erreichen. Von allen großen Flughäfen in Deutschland starten Direktflüge nach Griechenland. Dabei werden nicht nur die beiden großen Städte auf dem Festland – Athen und Thessaloniki – angeflogen, sondern auch viele der griechischen Inseln. Unter anderem kommst Du so auf direktem Wege nach Kreta, Rhodos oder Mykonos. Zieht es Dich an einen griechischen Ort, der nicht per Direktflug angesteuert werden kann, nutzt Du einfach einen zusätzlichen Inlandsflug, der Dich an Dein Traumziel bringt. Direktflüge nach Athen dauern zwischen zweieinhalb und drei Stunden, mit Zwischenstopps zirka vier bis fünf Stunden.

Anreise mit dem Auto

Ferienhausurlaub in Griechenland

Die Autoreise nach Griechenland ist für Dich genau das Richtige, wenn Du möglichst unabhängig und flexibel bleiben möchtest. Wirklich lohnen tut sich die Anreise mit dem Pkw, wenn Du einen längeren Urlaub geplant hast. Die reine Fahrzeit von Hamburg nach Athen beträgt nämlich zwischen 27 und 30 Stunden. Übernachtungen auf dem Weg sind deswegen unvermeidlich und so dauert die gesamte Anreise meist zwei bis drei Tage. Dadurch, dass Du auf Deiner Route viele andere schöne Länder – wie zum Beispiel Tschechien, Ungarn und Nordmazedonien – durchquerst, bieten sich Dir perfekte Gelegenheiten, um weitere, wundervolle Eindrücke zu sammeln.

Anreise mit dem Zug, Bus und Fähre

Ferienhausurlaub in Griechenland

Auf Schienen erreichst Du Griechenland ebenfalls sehr bequem. Für die Anreise per Bahn planst Du am besten ein bis zwei Tage ein. In Bezug auf die Reiseroute stehen Dir viele verschiedene Varianten zur Verfügung. Auf dem Landweg fährst Du zum Beispiel über Österreich und die Balkanländer bis nach Bulgarien. Von dort aus geht es mit dem Bus weiter nach Griechenland. Bahnverbindungen innerhalb Griechenlands sind zwar vorhanden, mit Bussen bist Du aber meist schneller, da diese häufiger fahren und mehr Stationen ansteuern. Eine wunderschöne Alternative ist die Zugfahrt nach Venedig in Italien. Ab Hamburg dauert die Fahrt ungefähr 13 bis 15 Stunden. Von dort aus bringen Dich Fähren über die Adria in den Norden Griechenlands, von wo aus Du mit dem Bus zum Beispiel nach Athen weiterreist. Die Überfahrt von Italien ist ein fantastisches Erlebnis und stimmt Dich direkt auf Deinen Urlaub in Griechenland ein.

Weitere beliebte Urlaubsziele