Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
TÜV Saarland
eKomi
1.564 Bewertungen 4,63 / 5 Sternen — Danke!

In Dänemark mit dem Auto unterwegs

Wir lieben Ferienhäuser. Wir lieben Urlaub!

In Dänemark mit dem Auto unterwegs Alles was Du für eine unbesorgte Anreise und vor Ort wissen musst

Allgemeines zum Autoverkehr in Dänemark

Begrenzung Hinweis
Deutscher Führerschein ausreichend? Ja
Fahrzeugpapiere

Wenn Du in Dänemark mit Deinem Auto oder einem Mietwagen unterwegs bist, benötigst Du neben Deinem EU-Führerschein noch den Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) des Fahrzeugs. In der Regel genügt Dein Kennzeichen über den Nachweis einer gültigen Kfz-Versicherung. Hab am besten für den Fall der Fälle Deine grüne Versicherungskarte parat, um eine eventuelle Schadensabwicklung leichter zu gestalten.

Promillegrenze 0.5 ‰
Halten und Parken

Abgesehen von Autobahnen und Landstraßen ist das Halten und Parken in Dänemark an der rechten Fahrbahnseite erlaubt. Ausnahmen gibt es in folgenden Orten:

  • An Fußgängerüberwegen,
  • auf Radwegen,
  • an Bushaltestellen mit gelbem Bordstein oder in einer Entfernung von 12 Metern vom Bushaltestellenschild,
  • weniger als fünf Meter von einem Fußgängerüberweg oder einer Radwegausfahrt entfernt,
  • weniger als zehn Meter von einer Straßenkreuzung entfernt,
  • bei durchgezogenen Streifen, wenn der Abstand vom Auto bis zur Markierung weniger als drei Meter beträgt.

An vielen Stellen kannst Du zeitlich begrenzt kostenlos parken, sofern sich Deine Parkscheibe gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe befindet. Besorge Dir am besten eine kostenlose dänische Parkscheibe an einer Tankstelle oder im Touristenbüro, denn im Gegensatz zu den deutschen Parkscheiben ist diese in 15-Minuten-Schritte eingeteilt. Dir werden also bei einer Kontrolle nicht wie in Deutschland 30 Minuten als Puffer zugestanden, sondern maximal 15 Minuten.

Neben den Park- oder Parkverbotsschildern wird durch Zusatztafeln angezeigt, wann das zeitlich beschränkte Parken mit einer Parkscheibe möglich ist:

  • schwarze/weiße Zahlen: montags bis freitags,
  • eingeklammerte Zahlen: samstags,
  • rote Zahlen: sonntags und feiertags.

In der Regel kannst Du dort für eine Stunde kostenlos parken. Steht auf der Tafel zusätzlich noch der Hinweis 2 Timer, so kannst Du Dein Auto dort zwei Stunden kostenlos stehen lassen.

Lichtpflicht Sowohl innerorts als auch außerorts ist die Nutzung von Abblend- oder Tagfahrlicht in Dänemark verpflichtend vorgeschrieben.
Dashcam In Dänemark gibt es keine gesetzliche Regelung, welche die Verwendung von Dashcams im Verkehr verbietet. Der Gebrauch ist allerdings nur zum privaten Zweck erlaubt und veröffentlichte Bilder dürfen keine Personen oder Nummernschilder zeigen.
Winterreifenpflicht

Nein.

Hinweis: In den Wintermonaten werden Winterreifen mit einer Profiltiefe von mindestens 3 Millimetern empfohlen. Eine gesetzliche Verpflichtung gibt es aber nicht.

Was muss man im Kfz dabeihaben?

Verhalten bei Unfall

Falls Du in Dänemark in einen Unfall verwickelt wirst, so ist die Vorgehensweise dieselbe wie in Deutschland. Wenn Du Dir unsicher bist oder es Sprachbarrieren zwischen Dir und dem:der Unfallgegner:in gibt, so ist es meist von Vorteil, die Polizei um Hilfe zu bitten.

In jedem Fall solltest Du bei einem Sachschaden oder verletzten Personen die Daten aller Beteiligten aufnehmen und den Unfallhergang im Detail aufschreiben. Das geht am einfachsten in Form eines europäischen Unfallberichts, den Du Dir hier herunterladen kannst. So hast Du alle wichtigen Daten für eine problemlose Schadensregulierung im Nachhinein beisammen.

Besondere Verkehrszeichen

Die dänischen Verkehrszeichen unterscheiden sich kaum von denen in Deutschland, sodass Du Dich im Straßenverkehr problemlos zurechtfinden kannst. Auf manchen Schildern sind lediglich andere Hintergrund- und Schriftfarben oder minimal abweichende Symbole zu erkennen. Ein paar wichtige Unterschiede gibt es im Straßenverkehr allerdings zu beachten:

  • Haifischzähne: Es handelt sich dabei um weiße Dreiecke auf der Fahrbahn, die an Straßeneinmündungen zeigen, dass der anderen Fahrbahn Vorfahrt zu gewähren ist.
  • Reißverschlussprinzip: An dänischen Autobahnauffahrten und -parkplätzen sind die einfädelnden Fahrzeuge gleichberechtigt mit dem fließenden Verkehr. Das entsprechende Verkehrszeichen besteht aus zwei Pfeilen, die sich zu einem vereinen.
  • Autobahnauffahrten: Es gibt keinen Verzögerungsstreifen, daher muss unmittelbar nach dem Fahren auf die Ausfahrt die Geschwindigkeit angepasst werden.
  • Zebrastreifen: Autofahrer:innen müssen nicht anhalten, nur weil ein:e Fußgänger:in die Straße überqueren möchte. Achte darauf, dass Du keinen Auffahrunfall provozierst beziehungsweise zu fuß nicht einfach so über die Straße läufst.

Tempolimits in Dänemark

Begrenzung Tempolimit
Innerorts 50 km/h
Landstraße 80 km/h
Schnellstraße 80 km/h
Autobahn 130 km/h

Spritpreise in Dänemark

Die Kosten für Benzin und Diesel sind in Dänemark ein weniger höher, sodass Du durchschnittlich pro Liter etwa 20 Cent mehr bezahlst als in Deutschland. Es ist daher sinnvoll, noch vor der dänischen Grenze den Tank aufzufüllen.

Kraftstoff Preis
Diesel 1,48 €
Benzin 1,71 €
Stand: 07.06.2022

Bußgelder in Dänemark

Ein Auszug aus dem dänischen Bußgeldkatalog:

  • Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 km/h: ab 135 Euro,
  • Geschwindigkeitsüberschreitung von 50 km/h: ab 300 Euro,
  • Überfahren einer roten Ampel: 270 Euro,
  • verbotenes Überholen: 270 Euro,
  • verbotenes Parken: ab 70 Euro,
  • Alkohol am Steuer: bis zu einem Monatsgehalt (abhängig vom Promillewert),
  • Missachtung der Gurtpflicht: 200 Euro,
  • Handy am Steuer: 200 Euro.

Stand: 2021