Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
TÜV Saarland
eKomi
1.564 Bewertungen 4,63 / 5 Sternen — Danke!

In Griechenland mit dem Auto unterwegs

Wir lieben Ferienhäuser. Wir lieben Urlaub!

In Griechenland mit dem Auto unterwegs Alles was Du für eine unbesorgte Anreise und vor Ort wissen musst

Allgemeines zum Autoverkehr in Griechenland

Begrenzung Hinweis
Deutscher Führerschein ausreichend? Ja
Fahrzeugpapiere

Ein normaler EU-Führerschein, wie er in Deutschland üblich ist, wird auch in Griechenland als Fahrerlaubnis anerkannt. Verpflichtend vorgeschrieben ist beim Autofahren außerdem das Mitführen des Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil I). Für mögliche Unfälle oder Pannen ist es hilfreich, wenn Du die internationale Versicherungskarte Deiner Kfz-Versicherung im Gepäck hast.

Promillegrenze 0.5 ‰. Für Motorradfahrer:innen und Fahranfänger:innen, die noch keine zwei Jahre im Besitz ihres Führerscheins sind, gilt ein striktes Alkoholverbot, also 0,0 ‰
Halten und Parken

Die Parkregelungen in Griechenland unterscheiden sich ein wenig von denen in Deutschland

  • Ungerade Monate: alle Halteverbotsschilder mit einer senkrechten Linie sind gültig.
  • Gerade Monate: alle Halteverbotsschilder mit zwei senkrechten Linien sind gültig.

Außerdem wichtig ist die Farbe der Bodenmarkierung:

  • Gelb markierte Plätze bedeuten ein Parkverbot,
  • blau markierte Plätze sind gebührenpflichtige Parkzonen,
  • weiß markierte Plätze signalisieren kostenlose Parkplätze.
Lichtpflicht In Griechenland bist Du nicht dazu verpflichtet, tagsüber mit Licht zu fahren. Im Gegenteil: Du darfst zu hellen Tageszeiten nur bei schlechten Sichtverhältnissen, Regen oder Nebel Dein Abblendlicht einschalten.
Dashcam Obwohl eine Dashcam laut griechischem Gesetz zumindest für den privaten Gebrauch erlaubt ist, wird von ihrer Verwendung abgeraten. Sobald Du nämlich die Aufnahmen veröffentlichen oder für Versicherungszwecke nutzen möchtest, machst Du Dich strafbar. Auch das Filmen des öffentlichen Raums ist in Griechenland grundsätzlich illegal, daher solltest Du die Kamera im Zweifel lieber zuhause lassen.
Winterreifenpflicht

Nein.

Hinweis: Zwar gibt es in Griechenland keine Winterreifenpflicht, doch in der kalten Jahreszeit müssen die Reifen für winterliche Verhältnisse geeignet sein.

Was muss man im Kfz dabeihaben?

Verhalten bei Unfall

Ein Verkehrsunfall ist Griechenland erfordert ein ganz ähnliches Verhalten wie in Deutschland: Das Fahrzeug wird sofort angehalten, die Unfallstelle mit einem Warndreieck abgesichert und verletzte Personen (falls vorhanden) versorgt. Obwohl das Tragen einer Warnweste keine Pflicht ist, so wird es beim Verlassen des Fahrzeugs außerorts und auf Autobahnen dringend empfohlen.

Grundsätzlich solltest Du bei jeder Art von Unfall die Polizei informieren, wobei sie bei kleineren Blechschäden im Normalfall nicht zur Unfallstelle kommen wird. In diesem Fall genügt es, wenn Du Fotos von der Unfallstelle machst, die Kontaktdaten von möglichen Zeug:innen notierst und alle relevanten Daten von den Unfallbeteiligten aufnimmst. Dies kannst Du zum Beispiel mithilfe eines europäischen Unfallberichts tun, den es hier zum Download gibt. Auf diese Art hast Du direkt alle notwendigen Informationen beisammen, die Deine Versicherung zur Schadensregulierung benötigt.

Besondere Verkehrszeichen

Durch die Zugehörigkeit Griechenlands zur Europäischen Union sind die dortigen Verkehrsschilder kaum anders als die in Deutschland. Womöglich triffst Du auf andere Farben oder Piktogramme, doch von der Bedeutung her stimmen sie in der Regel überein. Es gibt allerdings ein paar wichtige Regeln, die beim Autofahren auf griechischen Straßen zu beachten sind:

  • Im Kreisverkehr haben einfahrende Fahrzeuge Vorfahrt.
  • Tagsüber darf nur bei schlechten Sichtverhältnissen, Regen oder Nebel mit Abblendlicht gefahren werden.
  • Die Höchstgeschwindigkeit für Fahrzeuge mit Schneeketten beträgt 50 km/h.
  • Wenn Dich ein anderes Fahrzeug überholen möchte, dann halte Dich möglichst weit rechts und mache den Weg frei.

Tempolimits in Griechenland

Begrenzung Tempolimit
Innerorts 50 km/h
Landstraße 90 bis 110 km/h
Schnellstraße 100 km/h
Autobahn 130 km/h

Spritpreise in Griechenland

In Griechenland sind die Spritpreise häufig höher als in Deutschland, wobei es regionale Unterschiede gibt: Insbesondere auf beliebten Urlaubsinseln wie Santorin, Kreta oder Rhodos musst Du für Benzin und Diesel häufig deutlich tiefer in die Tasche greifen, während der Preisunterschied auf dem griechischen Festland nur wenige Cent beträgt.

Kraftstoff Preis
Diesel 1,32 €
Benzin 1,60 €
Stand: 07.06.2022

Bußgelder in Griechenland

Ein Auszug aus dem griechischen Bußgeldkatalog:

  • Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 km/h: ab 100 Euro,
  • Geschwindigkeitsüberschreitung von 50 km/h: ab 350 Euro,
  • Überfahren einer roten Ampel: 700 Euro,
  • verbotenes Überholen: ab 350 Euro,
  • verbotenes Parken: ab 80 Euro,
  • Alkohol am Steuer: ab 200 Euro,
  • Missachtung der Gurtpflicht: ab 350 Euro,
  • Handy am Steuer: ab 100 Euro.

Stand: 2021