Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
TÜV Saarland
eKomi
1.328 Bewertungen 4,63 / 5 Sternen — Danke!

Ferienhaus Dolomiten

Erkunde die imposanten Berge im Norden Italiens

Weitere Filter

Darstellung:

0 Ferienhäuser


eKomi

4,63 / 5 Sternen

Basierend auf 1.328 Bewertungen


Das ging fix und einfach. Tolle Übersicht. Gerne wieder! :-)


Ich habe zum ersten Mal hier bei Ferienhaus.de gebucht und werde es definitiv wieder tun! Super schnell und super einfach. Ich hatte in den Vorjahren bei einigen Anbietern schlechte Erfahrungen gemacht, aber hier war alles im Lot.


Schnell, einfach und mega Support. Hat alles einwandfrei funktioniert. Meine Frage wurde im Chat sofort beantwortet. Weiter so!

Zurück nach oben

Dolomiten Reiseführer

Alles, was Du über Deinen Dolomiten-Urlaub wissen musst

Dolomiten im Portrait

Dolomiten Berge Haus am See

Willkommen in den Dolomiten

Erholsamen Weiten in Südtirol und Venetien

Hast Du schon einmal über einen Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung mitten in den Bergen nachgedacht? Wenn ja, wird Dir bei Deinen Recherchen bestimmt der Begriff Dolomiten untergekommen sein. Das Gebirge im Norden Italiens ist zweifellos eine atemberaubende Urlaubsregion. Mit einer Fülle an abwechslungsreicher Natur, weiten Berglandschaften und ursprünglichen Dörfern und kleinen Städten sind die Dolomiten ein absolut traumhaftes Reiseziel.

Die Gebirgskette, welche zu den Alpen gehört, erstreckt sich über Venetien und die autonome Region Trentino-Südtirol in Norditalien. Im Winter gehören die Dolomiten zu den beliebtesten Skiorten Europas, im Sommer erklimmst Du die hohen Berge oder wanderst durch idyllische Wald-, Wiesen- und Seenlandschaften. Dein Urlaub in den Dolomiten steckt also voller Überraschungen, Sehenswürdigkeiten und erholsamer Momente. Buche Dir ein märchenhaftes Ferienhaus mit Pool oder Sauna und lasse Dich von den Bergen Norditaliens beflügeln.

Dolomiten Bergpanorama

Ferienhäuser und Chalets in den Dolomiten

Inspiration inmitten des Bergpanoramas

Das Leben in den Dolomiten folgt einem ganz eigenen Rhythmus. Und dieses ruhige, entspannte und naturnahe Lebensgefühl findet sich auch in den fantastischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen der Region wieder. Eine Besonderheit sind dabei die sogenannten Chalets. Es handelt sich um große, meist komplett aus Holz gebaute Hütten, deren Spitzdachränder meist deutlich über die Häuserwand hinausragen. Der Ursprung des Begriffs Chalet – Cala - stammt aus dem Lateinischen und bedeutet geschützter Ort. Und genau das trifft auch heute noch auf Deine Unterkunft in den Dolomiten zu. Nicht umsonst dürfen in vielen Alpengebieten ausschließlich Chalets gebaut werden. Diese Ferienhäuser sehen nämlich nicht nur bezaubernd aus, sie repräsentieren auch die Geschichte der Bergregionen und sind äußerst praktische und komfortable Wohnhäuser. In den Dolomiten sind sie mittlerweile zu echten Wahrzeichen geworden und lassen Dich die Wohnkultur dieses Ortes hautnah erleben.

Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in den Dolomiten empfangen Dich mit allem, was Du Dir in Deinem Urlaub von einer Unterkunft erhoffen kannst. Die Chalets sind geräumig, urgemütlich und sind exzellent ausgestattet. Vom eigenen Garten über eine Sauna bis hin zum hauseigenen Pool musst Du in Deiner Ferienunterkunft auf nichts verzichten. Und wer einmal vor einem mächtigen Bergpanorama im Pool schwimmen war, wird dieses unvergleichliche Gefühl immer wieder erleben wollen. Die Unterkünfte bieten enorm viel Platz, sodass Du auch mit sechs beziehungsweise zwölf Personen oder mehr anreisen kannst. Die Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Chalets sind mit vielen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet und bewahren sich gleichzeitig ihren historischen Charme.

Große Wohnzimmer und Schlafzimmer sorgen dafür, dass Du sofort Kraft tankst. Vom Balkon genießt Du schon morgens die beeindruckende Aussicht. Deine Unterkunft ist zudem meist so gelegen, dass Du es nie weit zu den Unternehmungen hast, die Du gerne machen möchtest. Selbst in größeren Städten wie Bozen bist Du nie weit von der Natur oder den Bergen entfernt.

Ein Aufenthalt in den Ferienhäusern und Ferienwohnungen in den Dolomiten lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Im Winter werden die Chalets zu romantischen Skihütten, in denen Du abends lauschige Stunden vor dem Kamin verbringst. Im Sommer sind sie luxuriöse Oasen, in denen ein erfrischender Pool oder ein Sonnenbad auf der Terrasse auf Dich wartet. Dein Urlaub im Gebirge von Norditalien beginnt also schon direkt in Deinem Ferienhaus!

Dolomiten Wald Naturpark See

Die Natur der Dolomiten

Hohe Berge, große Seen und blühende Wiesen

Es besteht kein Zweifel, dass die Natur der Dolomiten zu den facettenreichsten und gleichzeitig schönsten Gebieten Italiens gehört. Weite Teile der Dolomiten gehören seit dem Jahr 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe, darunter auch die berühmte Bergformationen der drei Zinnen im Osten von Südtirol. Die vielen Berge sind natürlich das Aushängeschild der Region. Du bist dort praktisch immer und überall von Gebirgsketten umgeben, die Dir mal mit viel Grün, mal mit schneebedeckten Spitzen entgegenstrahlen. Neben den absolut faszinierenden Felsformationen haben die Dolomiten noch einiges mehr an umwerfender Umwelt zu bieten.

Allein neun ausgewiesene National- und Naturparks gehören zu dieser Region. Diese Parks umfassen neben den Bergen große Waldflächen, Almen, Täler und Seen. Du bekommst dort also eine Alpenlandschaft präsentiert, die schöner nicht sein könnte. Die Bewohner:innen der Dolomiten wissen ihre Umwelt sehr zu schätzen, weshalb die Wanderwege so angelegt sind, dass Du die Natur aus nächster Nähe kennenlernst, ohne sie zu stören. Es warten ausgewiesene Wanderwege auf Dich, Deine Familie, Kinder und/oder Freund:innen, die an den kristallklaren Bächen und Seen vorbeiführen, in denen sogar gebadet werden darf. In den dichten Wäldern triffst Du gerne einmal auf freilebende Tiere wie Rehe, Füchse und Hirsche. Die Attraktivität und Anziehungskraft der Dolomiten lässt sich nur schwer in Worte fassen. Am besten buchst Du Dir einfach selbst ein Chalet und erlebst diese magische Wirkung der Natur am eigenen Leib.

Dolomiten Bozen

Die Regionen der Dolomiten

Faszinierende Orte mit Ausblick

In den Dolomiten gerätst Du sofort ins Schwärmen, egal, wohin Du blickst. Satte Natur, historische Städte und urige Orte mit den über allem thronenden Bergketten – die Region scheint einem perfekten Reisekatalog entsprungen zu sein. Jede Stätte in den Dolomiten ist ein Highlight für sich. Wir geben Dir hier ein paar Einblicke in besonders schöne Städte und Regionen der Dolomiten.

Bozen

Bozen ist die Landeshauptstadt von Südtirol. Sie ist mit mehr als 107.000 Einwohner:innen gleichzeitig auch die größte Stadt der Region. Aufgrund der Lage am östlichen Rand des Gebirges gilt Bozen als Tor zu den Dolomiten. Doch der Ort ist nicht nur ein Tor, sondern ein Erlebnis für sich. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Bozen lässt Dich den Charme und alle Vorteile einer großen, alpinen Stadt spüren, mit vielen Restaurants und Bars, Shoppingmeilen und einem breiten kulturellen Angebot. Gleichzeitig lebst Du inmitten historischer Gebäude, die Dich in frühere Zeiten versetzen. Kopfsteinpflasterstraßen, Wochenmärkte, Kirchtürme und kleine, verwinkelte Gassen liegen auf Deinen Wegen durch Bozen. An Sehenswürdigkeiten mangelt es in der Stadt also keinesfalls.

Besonders spannend sind die Besuche der zahlreichen Museen von Bozen. Im Südtiroler Archäologiemuseum liegt eine der bekanntesten Mumien der Welt – der Mann aus dem Öztal, auch Ötzi genannt. Er lebte wahrscheinlich gegen Ende der Jungsteinzeit und gilt heute als älteste, natürliche Menschen-Mumie. Bei Bozen liegt das Schloss Sigmundskron, das aus dem 10. Jahrhundert stammt und in dem sich heute das Messner Mountain Museum befindet. Das vom weltberühmten Bergsteiger Reinhold Messner gegründete Museum beschäftigt sich mit der Geschichte und den Herausforderungen des Bergsteigens und gewährt spektakuläre Einblicke in eine der extremsten Sportarten der Welt. In die Gegenwart holt Dich dagegen das Bozner Museum für moderne Kunst zurück. Allein das Gebäude ist ein Kunstwerk für sich; im Inneren finden wechselnde Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen statt.

Drei Seilbahnen bringen Dich auf die umliegenden Berge der Stadt und gewähren Dir beste Ausblicke über die Dächer von Bozen. In der Stadt geht es trotz des großen Freizeitangebots und der vielen Sehenswürdigkeiten gemächlich und gemütlich zu. Trotz moderner Entwicklungen hat sich Bozen nämlich das Flair einer alpinen Bergstadt bewahrt und lässt Dich in einer heimeligen und einladenden Atmosphäre schwelgen.

Val di Fassa

Val di Fassa, auf Deutsch Fassatal genannt, ist eines der schönsten Täler mitten in den Dolomiten. Viele kleine, idyllische Orte – wie Canazei oder Campitello di Fassa – sind ruhige Rückzugsorte für alle, die ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung ganz nah an der Natur bevorzugen. Das Val di Fassa ist ein Paradies für Wanderbegeisterte und Bergsteiger:innen, die die malerischen Flussläufe und die Aussicht von den Gipfeln auf sich wirken lassen möchten.

Im Winter sind Orte wie Vigo di Fassa die Zentren des Wintersports. Im Fassatal kommst Du in den unbegrenzten Genuss der Natur der Dolomiten, denn fast jedes Landschaftsbild, das in der Gebirgsregion vorkommt, findet sich auch im Val di Fassa. Wenn Du Dir in diesem Tal ein Chalet buchst, kommt Dein Urlaub praktisch direkt mit einer eingebauten Erholungsgarantie.

Gröden

Gröden, auch als Grödental bekannt, ist ein weiteres, bezauberndes Tal, welches nordöstlich von Bozen liegt. Während es im Sommer mit grünen Wäldern und Wiesen lockt, sind Städte wie Sankt Ulrich und Sankt Christina im Winter die Skisport-Orte Deiner Wahl. Ein Ferienhaus in einer historischen Stadt wie St. Ulrich beschert Dir außerdem ein großes Angebot an Museen, Handwerksläden, alten Kirchen und anderen Bauwerken, die Dir die Kultur und Geschichte von Südtirol vor Augen führen. In Gröden lohnen sich Wanderungen in den Bergen, aber auch zwischen den Orten. Denn diese haben alle ganz eigene Stadtbilder und Kulturgüter zu bieten, sodass eine Entdeckungstour zwischen Natur und Stadt immer neue Erfahrungen mit sich bringt.

Val Badia

Das Val Badia oder Gadertal liegt im Norden der Dolomiten und ist nach dem Fluss Gader benannt, der dort verläuft. Das Tal ist ungefähr 35 Kilometer lang und zeichnet sich durch die besondere Lage zwischen den Naturparks Fanes-Sennes-Prags und Puez Geisler aus. Das Val Badia wird deshalb auch gerne als Herz der Dolomiten bezeichnet. Ferienhäuser und Ferienwohnungen befinden sich in allen Orten des Tals, wie zum Beispiel Corvara, Badia oder Wengen. Das Val Badia ist ein romantischer Kurort, an dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Die ladinische Kultur ist im Gadertal noch sehr präsent. Allein im Ort Sankt Martin beschäftigen sich gleich zwei Museen mit der Geschichte und der Sprache der Ladiner – das Museum Ladin auf Schloss Thurn und das Istitut Ladin Micurá de Rü.

Olang

Die Gemeinde Olang befindet sich im Osten von Südtirol und liegt im Pustertal. Zwar leben in Olang nur etwas mehr als 3.000 Menschen, dafür wissen diese um so besser, wie es sich leben lässt. Ein Freiluftschwimmbad, ein großer Waldspielplatz für Kinder, Fischen am Stausee oder Rodeln im Winter machen Olang zu einem echten Aktiv-Zentrum. In Sachen Wintersport ist Olang übrigens auch ein Ort der Erfinder:innen. Dort wurde nämlich das sogenannte Rennböckl erfunden. Auf einen einzelnen Ski, beziehungsweise eine Kufe, wird ein Holzsitz mit seitlichen Griffen montiert. Mit diesem geht es dann die Pisten hinunter. Das Rennböckl fand so viel Zuspruch, dass bereits im Jahr 2005 die erste Bock-WM stattfand. Bergluft macht also durchaus erfinderisch.

Dolomiten Skigebiet

Sport und Wellness in den Dolomiten

Jede Jahreszeit hat andere Highlights

So vielseitig wie die Natur der Dolomiten ist, so breit gefächert ist auch das Angebot an sportlichen Betätigungen. Die Gebirgsketten, Wälder, Täler und Seen sind ein Schlaraffenland für alle, die gerne an der frischen Luft unterwegs sind. Erholung und Wellness finden in den Dolomiten also vor allem draußen statt. Wanderungen und Radtouren lassen sich praktisch im gesamten Gebiet der Dolomiten wunderbar durchführen.

Im Grund trittst Du einfach nur vor die Tür Deines Ferienhauses oder Deiner Ferienwohnung und schon kann es losgehen. Die unzähligen Wanderwege sind sowohl für gemütliche, als auch anspruchsvolle Unternehmungen geeignet. Gleiches gilt für die Bergtouren. Du kannst in aller Ruhe das Bergpanorama auf Dich wirken lassen oder zu spektakulären Kletterausflügen aufbrechen. In den kristallklaren Seen, die Dir auf Deinen Erkundungstouren begegnen, darf meistens sogar direkt gebadet werden. Viele Orte in den Dolomiten besitzen Reiterhöfe, die zu Ausritten über die grünen Wiesen und durch die Wälder einladen. Bootsfahrten auf den Flüssen und Seen, Ballonfahrten über die Berggipfel und Joggingstrecken durch die Wildnis bringen Dir die Landschaften aus allen möglichen Perspektiven näher. Auch kannst Du Dich bei klassischen Sportarten wie Tennis, Golf, Fußball oder beim Baden in den Schwimmbädern verausgaben.

Im Winter ist in den Dolomiten natürlich Wintersport angesagt. Über 25 Skigebiete ziehen jedes Jahr Wintersportler aus der ganzen Welt an. Ski- und Snowboardfahren ist dort für alle möglich – vom Profi bis zu absoluten Anfänger:innen. Dank der ganz unterschiedlichen Höhen der jeweiligen Gebiete steht Dir ein breites Angebot an Pisten zur Verfügung. Hunderte Kilometer Strecke werden außerdem extra für Skilangläufer:innen angelegt, die vor einer einmaligen Kulisse ihrer Leidenschaft nachgehen beziehungsweise nachlaufen. Auf den kleineren Seen und speziell angelegten Flächen ist im Winter auch Eislaufen erlaubt. In den Dolomiten ist Sport gleichbedeutend mit Spaß, Erholung und dem Entdecken der Natur.

Dolomiten Essen und Trinken

Essen in den Dolomiten

Gipfel des Genusses

Wanderungen an der frischen Bergluft sorgen dafür, dass Du einen gesunden Appetit bekommen wirst. Wenn Du Dich also von Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung aus auf Erkundungstour begibst, lohnt sich ein Besuch der vielen exzellenten Restaurants in den Dolomiten. Die dortigen Spezialitäten stillen nämlich nicht nur Deinen Hunger, sie sind echte Gaumenschmäuse! Du profitierst von einer ganz besonderen Mischung, die sich aus dem gegenseitigen Einflüssen der italienischen und der Südtiroler Küche ergeben hat. Ravioli mit Kartoffelsalat-Füllung, Rinderragout mit Spätzle, Tomatensalat mit Mozzarella oder Schmorbraten mit Knödeln – die Küche der Dolomiten ist unglaublich abwechslungsreich.

Käse, Wein, Bier, Speck und viele Kräuter und Gewürze werden direkt in der Region hergestellt und angebaut und schmecken auch bei der zünftigen Brotzeit zwischendurch wahnsinnig gut. Schüttelbrot, Spargel und Apfelkuchen zählen ebenfalls zu den besonderen Gaumenfreuden, die Du Dir in Deinem Urlaub immer wieder gönnen kannst. Deftige Aufläufe mit Kartoffeln, Blumenkohl und Schinken werden mit zart schmelzendem Käse überbacken, während Dir die Südtiroler Weinsuppe ein weiteres außergewöhnliches Geschmackserlebnis beschert.

Viele Restaurants haben sich auf vegane und vegetarische Speisen eingestellt beziehungsweise sogar spezialisiert. Dadurch kommen in den Dolomiten sowohl traditionelle, als auch gänzlich neue Essenskreationen komplett ohne tierische Produkte auf den Tisch. Auf den Wochenmärkten und in den Supermärkten findest Du außerdem frische Produkte, die direkt aus der Region stammen und sich auch in Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung zu köstlichen Menüs verarbeiten lassen. In Deinem Urlaub in den Dolomiten wirst Du also Hunger leiden, sondern mit allen Sinnen genießen.

Dolomiten Gebirge

Ferienhausurlaub in den Dolomiten

Dem Himmel so nah

Ein unglaublich gemütliches Chalet mitten in den Bergen, die frische Luft, der grenzenlose Himmel und die grünen Wiesen – ein Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in den Dolomiten macht einfach Spaß. Du kannst Dich wunderbar erholen und gleichzeitig aktiv Natur und Kultur genießen. Die Dolomiten gelten nicht umsonst als eine der schönsten Bergregionen auf der ganzen Welt. Einmal in Deiner Unterkunft angekommen, wirst Du gar nicht mehr weg wollen. Ein Urlaub in den Dolomiten stillt Deine Sehnsucht nach Natur, Ruhe, Entspannung und Unterhaltung auf die schönste Weise. Genieß Deine Reise in diese phänomenale Gebirgsregion und verbringe einen wunderbaren Urlaub.


FAQ – häufige Fragen zu den Dolomiten

Kompass auf Karte

Anreise nach Dolomiten

Diese Möglichkeiten gibt es

Sobald Du Dein Ferienhaus oder Deine Ferienwohnung in den Dolomiten gebucht hast, geht es natürlich an die Reiseplanung. Welche Route wählst Du für Deine Reise in die Berge? Glücklicherweise hast Du auf dem Weg in die Dolomiten die freie Wahl, ob Du lieber mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug reist. Je nachdem, wo genau Du in den Dolomiten wohnst und was Du für Deinen Urlaub an Unternehmungen geplant hast, empfiehlt sich vielleicht eine Reisevariante mehr als die andere. Dennoch erreichst Du mit allen gängigen Verkehrsmitteln die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in den Dolomiten ganz einfach und problemlos.

Mit dem Auto

Egal, ob es für Dich zum Skifahren, Wandern oder einfach zum Relaxen in die Dolomiten geht – das Auto ist immer eine gute Wahl. Du bleibst flexibel und kannst viel Gepäck für Deine Zeit im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung mitbringen. Die Chalets und auch andere Unterkünfte sind problemlos zu erreichen und Du kannst vor Ort spontane Ausflüge über größere Distanzen machen, ohne groß planen zu müssen.

Die Route nach Bozen zum Beispiel ist sehr geradlinig und übersichtlich. Ab Hamburg fährst Du über die A7 bis nach Österreich. Auf der B179, der A12 und der A13 geht es dann weiter über den Brenner nach Italien und Südtirol. Die A22 bringt Dich direkt nach Bozen. Die Fahrt dauert ungefähr zehn Stunden, ist also mit entsprechenden Pausen innerhalb eines Tages gut zu schaffen. Von Köln aus fährst Du über die A3, A5, A8 und A7 nach Österreich, von dort verläuft die Strecke wie ab Hamburg. Auf dieser Route bist Du zirka acht Stunden unterwegs. Ab München geht es über die A8 und A93 bis Österreich, dort über die E45, A12 und A13 bis zum Brenner. Diese Fahrt dauert sogar nur dreieinhalb Stunden. In Österreich und Italien fallen für die Nutzung der meisten Schnellstraßen Mautgebühren an. Diese kannst Du bereits vor Deiner Abfahrt online bezahlen und die Vignetten erhalten oder direkt an den Stationen vor Ort kaufen.


Mit dem Flugzeug

Der Luftweg ist fast immer die schnellste Art, um Dein Urlaubsziel zu erreichen. Das gilt auch für die Anreise zu Ferienhäusern und Ferienwohnungen in den Dolomiten. Zwar haben die dortigen Städte keine direkte Anbindung beziehungsweise internationale Flughäfen, doch mit einem Flug in die Nähe der Region bist Du trotzdem ganz schnell an Deinem Ziel. Die internationalen Flughäfen nahe den Dolomiten sind in Venedig, Treviso und Innsbruck. Von dort aus geht es für Dich entweder mit dem Bus, dem Zug oder dem Mietwagen weiter.

Von Hamburg nach Treviso dauert ein Direktflug zum Beispiel knapp zwei Stunden, die anschließende Fahrt mit der Bahn oder dem Auto nach Bozen dreieinhalb Stunden. Es gibt mittlerweile sehr viele unterschiedliche Anbieter für Flüge von Deutschland nach Italien oder Österreich. Selbst mit einem Zwischenstopp bist Du mit dem Flugzeug meistens noch schneller am Ziel als mit der reinen Auto- oder Zugfahrt.


Mit dem Bus

Es muss nicht immer das Auto sein, wenn Du zu Deinem Chalet in den Dolomiten reist. Die Zugverbindungen in die Berge von Venetien und Trentino-Südtirol sind sehr gut ausgebaut. Dadurch erreichst Du auch viele kleinere Orte ganz leicht. Ab Hamburg führt Dich die Bahn über Österreich nach Bozen in Südtirol. Du bist zwischen elf und zwölf Stunden unterwegs. Ab Köln dauert die Zugreise zirka neun Stunden, ab München zwischen vier und sechs Stunden. Bei der Anfahrt mit der Bahn zu den Ferienhäusern und Ferienwohnungen lohnt es sich für Dich, schon frühzeitig nach den entsprechenden Verbindungen zu suchen. Die Deutsche Bahn hat oft günstigere Preise für Frühbucher:innen im Angebot.