Ferienhaus Tschechien

Erlebe einen entspannten Urlaub in Tschechien


Ferienhaus Tschechien – das Märchenland des Ostens

Tschechien, unser schmuckes Nachbarland im Südosten, gehört zu den bekanntesten Reisezielen Europas. Tschechien ist ein vielseitiges, freundliches, spannendes und vor allem wirklich bildschönes Land. Egal, ob es Dich in die großen Städte wie Prag oder Brünn zieht, oder ob Du lieber die Erholung in kleinen Orten und der Natur suchst: Tschechien hält für jeden Geschmack ein ganz besonderes Urlaubserlebnis bereit. Und noch ein Bonus: Im Gegensatz zu vielen anderen Orten ist es für Touristen nach wie vor sehr günstig ist. Wir zeigen Dir hier, was Dich in Deinem nächsten Urlaubsland so alles erwartet!


Ferienhaus Tschechien – die Fahrt ins Gewisse

Eine Fahrt nach Tschechien ist problemlos und schnell. Dabei spielt es keine Rolle, für welches Verkehrsmittel Du Dich entscheidest, Du kommst immer sicher und entspannt an.

Anreise mit dem Auto:

Tschechien Autobahn

Die Fahrt mit dem Auto nach Tschechien lohnt sich insbesondere dann, wenn Du vorhast, innerhalb des Landes noch weiterzureisen. Mit dem Auto bist und bleibst Du flexibel und kannst Dir Deine Route individuell zusammenstellen. In Tschechien ist die Nutzung der Autobahnen und Schnellstraßen mautpflichtig. Die entsprechende Vignette kannst Du bequem online bestellen oder an Tankstellen nahe der Grenze und an den Grenzübergängen kaufen.

Die Verkehrsanbindung von Tschechien an Deutschland ist optimal und führt Dich ohne Umwege an Dein Ziel. Von Hamburg nach Prag dauert die Fahrt über die A7 und A14 nur etwas länger als sechs Stunden, von Köln über die A4 und A17 ungefähr sieben Stunden. Wenn Du in Berlin startest, benötigst Du über die A13 und A17 nicht einmal vier Stunden, fast genauso schnell geht es von München aus über die A93 und A6.

Anreise mit dem Zug:

Tschechien Bahn Zug

Nicht jeder will mit dem eigenen Auto in den Urlaub fahren. Manche lehnen sich lieber zurück und genießen die Fahrt. Wenn das auch auf Dich zutrifft, gibt es gute Nachrichten: Mit dem Zug bist Du von Hamburg aus in nur sechseinhalb Stunden in Prag. Ab Köln brauchst Du zirka siebeneinhalb Stunden, die Fahrten ab Berlin und München stehen mit viereinhalb, beziehungsweise fünf Stunden zu Buche.

Anreise mit dem Flugzeug:

Tschechien Flugzeug

Du gehörst zu den ganz Ungeduldigen? Das ist verständlich, schließlich möchte man ein fantastisches Land wie Tschechien schnellstmöglich erreichen, oder? Falls Dich keine Flugängste plagen, steig einfach in den Flieger und los geht’s. Der Flug ab Hamburg, Köln, Berlin oder München nach Prag dauert jeweils etwa eine Stunde. Das lässt sich aushalten, nicht wahr? Natürlich musst Du nicht zwangsläufig nach Prag fliegen. Viele weitere Städte in Tschechien – wie zum Beispiel Brünn oder Karlsbad – verfügen ebenfalls über kommerzielle Flughäfen.


Ferienhaus Tschechien – Paradies unter freiem Himmel

Warum ist Tschechien als Urlaubsziel so beliebt? Einer der wichtigsten Faktoren ist die unglaublich schöne Natur des Landes. Umgeben ist Tschechien von Wald- und Gebirgslandschaften, in denen Du wunderbar wandern kannst. Gerade an der Grenze zu Deutschland liegen malerische Gebiete wie der Böhmerwald, das Erzgebirge und der Oberpfälzer Wald. Dort findest Du eine wahrlich naturbelassene und wilde Umgebung vor. Dichte Wälder führen an breiten Flüssen entlang und erstrecken sich bis an die Berghänge, die im Winter oftmals schneebedeckt sind. Im Norden, an der Grenze zu Polen, liegen die Sudeten. Im Riesengebirge, einem Teilgebiet der Sudeten, befindet sich mit 1603 Metern Höhe außerdem der größte Berg Tschechiens: die Schneekoppe. Kleine Gebirgsorte sind ideal für eine Rast und bieten atemberaubende Ausblicke. Stattliche Höhlen und tiefe Schluchten wecken in Dir den Entdecker.

Zum Landesinneren wird es dann um einiges flacher. Verwunschene Fluss- und Hügellandschaften mischen sich mit Wiesen und Wäldern. Fast ein Drittel Tschechiens ist von Waldfläche bedeckt und die Tschechen achten sehr darauf, dass die Natur ihren ursprünglichen Zustand behält. Das Land besitzt vier ausgewiesene Nationalparks – der größte von ihnen liegt im Böhmerwald – und viele weitere Naturschutzgebiete, in denen Tiere wie Rotwild, Luchse, Wildkatzen, Mufflons und Füchse beheimatet sind. Wenn Du Dir einen Urlaub ohne Ausflüge in die Natur nicht vorstellen kannst, dann bist Du in Tschechien genau richtig.


Ferienhaus Tschechien – günstige Traumunterkünfte für jeden Geschmack

Neben Kultur, Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen ist natürlich ein weiterer Faktor für die Wahl des Reiseziels entscheidend: die Ferienunterkunft! Wenn Du nach einem wundervollen Tag mit vielen beeindruckenden Erlebnissen zurückkehrst, möchtest Du Dich zuhause fühlen. Und genau da kommen die hervorragenden Angebote für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Tschechien ins Spiel. Von der klassischen Altbauwohnung mit Balkon und Nähe zum urbanen Puls der Großstadt bis hin zur abgeschiedenen Blockhütte am See findest Du in Tschechien jede Art von Unterkunft. In den bergigen Gebieten des Landes wohnst Du in luxuriösen Häusern, die häufig über exzellente Wellnessangebote verfügen. Entspanne Dich in der Sauna, schwimme ein paar Runden im hauseigenen Pool oder spiele eine Partie Billard, wenn das Wetter mal nicht mitspielt.

Die Ferienwohnungen in Tschechien sind verhältnismäßig günstig. Selbst zur Hauptsaison findest Du immer wieder preiswerte Angebote für Familien, zwei oder mehrere Personen, die Deine Wünsche häufig nicht nur erfüllen, sondern sie sogar übertreffen. In den großen Städten wie Prag oder Brünn gibt es unfassbar gemütliche Ferienwohnungen, die direkt im Stadtzentrum liegen und trotzdem angenehm ruhig und bestens ausgestattet sind. Dadurch hast Du es nicht weit zu den vielen Sehenswürdigkeiten und immer einen Rückzugsort mit dem Komfort von Kamin, mehreren Schlafzimmern und geräumigen Badezimmern. Balkone und Terrassen laden schon am Morgen dazu ein, das magische Stadtpanorama in Bildern festzuhalten und in aller Ruhe zu frühstücken, bevor es auf Entdeckungstour geht.

Wenn Du Dich lieber etwas weiter außerhalb niederlassen möchtest, findest Du noch geräumigere Unterkünfte. Viele Häuser in kleineren Orten und Städten des Landes haben eigene Gärten und bieten viel Platz für Familien mit Kindern.

Tschechien Hund

Du möchtest Deinen Hund mitnehmen? Bei vielen Vermietern ist das kein Problem, da viele Ferienhäuser und -wohnungen Haustiere erlauben. Natürlich musst Du dabei die Einreisebestimmungen beachten. Dein Vierbeiner muss zudem eine frische Tollwutimpfung aufweisen und gechippt sein. Den Hundeausweis musst Du natürlich auch dabei haben. Abgesehen davon gelten in Tschechien ähnliche Regeln wie in Deutschland. In geschäftigen Stadtgebieten sollte die Fellnase stets an der Leine laufen und auch in Waldgebieten ist Deine Eigenverantwortung gefragt. In den Nationalparks besteht fast immer Leinenpflicht, aber auch sonst solltest Du in Naturgebieten darauf achten, dass Dein Hund die freilebenden Tiere nicht stört. Informiere Dich einfach bei Bedarf bei den Behörden über besondere Bestimmungen in Tschechien und Dein Hund wird einen genauso schönen Urlaub verbringen wie Du.


Ferienhaus Tschechien – lecker, leckerer, Tschechien

Tschechien ist auch für Deinen Magen ein ganz besonderes Erlebnis. Die tschechische Küche ist zwar grundsätzlich eher deftig und bodenständig, bietet aber heutzutage sehr viele Variationen von traditionellen Gerichten.

Die Tschechen sind bekannt dafür, sehr gerne Fleisch zu essen. Das stimmt, jedoch haben sich in den letzten Jahren vegetarische und vegane Strömungen entwickelt, deshalb gibt es mittlerweile Auswahl für alle Urlauber, die weder Fleisch noch Tierprodukte zu sich nehmen.

Tschechien Suppe

Vorspeisen bestehen meist aus eingelegtem Käse oder gegrilltem Gemüse, das mit Brot und verschiedenen Soßen sowie Kräuteraufstrichen serviert wird. Auch Suppen sind zum Start sehr beliebt, denn die Tschechen sind echte Suppen-Experten. Knoblauchsuppen, Hühnerbrühen oder Kartoffelsuppen gibt es mit vielen Einlagen und bereiten Dich perfekt auf den kräftigen Hauptgang vor.

Tschechien Knödel Schweinebraten

Die tschechischen Hauptgerichte haben es nämlich in sich. Der Schweinsbraten mit Knödeln, Sauerkraut und Bratensoße gilt als Nationalgericht des Landes und macht diesem Ruf alle Ehre. Auch Rinderbraten, Gulasch, Hackbraten und gefüllte Paprika große Favoriten der Tschechen. Wem das zu viel Fleischeslust ist, der findet in Risotto, Kartoffelpuffern, Nudeln mit Spinat und Steinpilzen sowie frittiertem Blumenkohl köstliche Alternativen.

Tschechien Bier

Zu den schmackhaften Hauptgerichten passt das Nationalgetränk Tschechiens immer gut: das Bier. Tschechien hat eine der ältesten Brautraditionen Europas und Du hast deshalb die Wahl zwischen den verschiedensten Sorten.

Tschechien Nachtisch

Der Nachtisch ist meist süß und ebenfalls deftig. Teigwaren wie Palatschinken, Buchteln und Mohnnudeln runden das Menü perfekt ab. Ohne Frage möchtest Du viel von Tschechien sehen, aber Du wirst bestimmt auch einige Zeit in den Restaurants verbringen. Sei versichert: Diese Zeit ist wirklich gut investiert!


Ferienhaus Tschechien – Land der Burgen und Schlösser

Tschechien ist ein Land der Schlösser und Burgen. Auch außerhalb der großen Städte warten imposante Bauwerke auf Deinen Besuch.

Tschechien Schloss

Die Burg Loket liegt in der Nähe von Karlsbad und hat eine bewegte Vergangenheit. Sie wurde bereits im 14. Jahrhundert erbaut und war einer der Lieblingsorte von Kaiser Karl IV. – obwohl dieser im Kindesalter von seinem Vater mehrere Monate auf dieser Burg gefangen gehalten wurde. In den gut erhaltenen Burgräumen gibt es kunstvolle Ausstellungen über die mittelalterliche Zeit und auch ein Besuch durch die gepflegten Gärten des majestätischen Gebäudes lohnt sich.

Nördlich von Prag steht die Burg Bösig. Von ihr ist zwar nur noch eine Ruine übrig, doch das Gelände ist riesig und es ranken sich zahlreiche Legenden von versteckten Schätzen und gefangenen Adligen um den Bau aus dem 13. Jahrhundert. Wer weiß, vielleicht hast Du ja Glück und findest einen wertvollen Goldtaler? Zudem ist die Aussicht von dem Berg, auf dem die Ruine steht, einfach wunderbar.

Tschechien Schloss

Eine Augenweide ist auch das Wasserschloss Rothlhotta. Es befindet sich südlich von Tabor und wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Das Schloss darf auf geführten Besichtigungen komplett durchwandert werden und stellt Kunst und Handwerk aus der Zeit der Renaissance aus. Dazu ist es, wie es sich für ein echtes Wasserschloss gehört, auf einer kleinen Insel, die über eine bezaubernde Steinbrücke zu erreichen ist.

Falls Du noch mehr über die Geschichte Tschechiens erfahren möchtest, warten viele Museen auf Dich, die sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln mit der bewegten Vergangenheit des Landes beschäftigen. Die meisten und bekanntesten Museen stehen in der Hauptstadt Tschechiens, in Prag. Das nationale Filmmuseum, die Nationalgalerie und das nationale Technikmuseum sind nur ein paar der unterhaltsamen und spannenden Orte, an denen Du der Historie des Landes ganz nah kommst. In Prag gibt es sogar ein Biermuseum! Im Grunde können wir hier schon festhalten: Wenn Du auf Deinen Reisen von Kultur und Geschichte kaum genug bekommen kannst, wird Tschechien Deinen Wissensdurst stillen!


Ferienhaus Tschechien – Urlaub mit richtig viel Bewegung

Tschechien Natur

Du hast die Kultur Tschechiens genug genossen? Dann ist es an der Zeit, wieder in die Natur zurückzukehren! Sie gewährt Dir ohne Zweifel hinreißende Anblicke und ist außerdem ideal dazu geeignet, so richtig in Gang zu kommen. Tschechien ist ein Land für Sportler. Im Sommer sind Wanderungen und Radtouren durch Wälder, Gebirge und weiten Tallandschaften eine perfekte Gelegenheit für sportliches Vergnügen bei herrlichen Aussichten in erholsamer Umgebung. Schwimmen darfst Du in fast allen Flüssen und Seen, meistens gibt es nur in den Stadtgebieten Einschränkungen des Badespaßes. Falls Du lieber auf statt im Wasser unterwegs bist, empfehlen sich Kanu- und Kajakfahrten entlang der vielen, verästelten Flüsse des Landes. Für diese Fahrten gibt es spezielle Routen, die Dir die Orientierung erleichtern und verschiedene Schwierigkeitsgrade anbieten, damit Du Dich nicht übernimmst und plötzlich irgendwo auf der Elbe am Riesengebirge wiederfindest. Klassischen Sportarten wie Golf, Tennis und Joggen, sowie extremeren Varianten wie Rafting, Wasserski, Bungeespringen oder gar Fallschirmspringen steht in Tschechien ebenfalls nichts im Wege.

Tschechien Winter

Wandern kannst Du natürlich auch im Winter. Zur kalten Jahreszeit wird Tschechien aber vor allem zu einem Paradies für Wintersportler. In den vielen und hohen Gebirgen reiht sich ein Skigebiet an das nächste. Und das Beste: Trotz der großen Beliebtheit dieser Wintersportorte sind sie nie überfüllt und bieten die tollsten Panoramen. Tschechien macht Dich also ganz bestimmt fit und verheißt dabei richtig Spaß.


Ferienhaus Tschechien – das Flair von Prag, Karlsbad und Pilsen

Prag – besuche die Goldene Stadt

Prag

Prag – die Goldene Stadt. Sie ist zweifellos das Herzstück Tschechiens und beherbergte in ihrer langen Geschichte Kaiser, Könige und bis heute die Staatsoberhäupter. Kaum eine andere europäische Hauptstadt hat sich das prunkvolle Flair so sehr bewahrt wie Prag. 1,3 Millionen Einwohner leben in der Stadt an der Moldau, die trotz ihrer historischen Bauwerke und Museen unglaublich modern ist. Der Blick von der Karlsbrücke auf die Moldau ist ein Muss für jeden Besucher. Sie wurde im 14. Jahrhundert erbaut und zählt zu den bedeutendsten Bauwerken Tschechiens. Durch die Brücke werden die Altstadt und die Kleinseite verbunden.

Über der Moldau in Prag erhebt sich eines der Wahrzeichen der Stadt, die Prager Burg. Im 9. Jahrhundert errichtet, wurde sie bis in die Neuzeit häufig umgebaut und ist heutzutage die Residenz des tschechischen Präsidenten. Dennoch darf die Burg besichtigt werden und bietet so viel Abwechslung, dass Du schnell einen halben oder gar ganzen Tag nur auf dem Burggelände verbringst. Zum Burgenkomplex gehören unter anderem der glanzvolle Veitsdom, romantische Gartenanlagen und die Nationalgalerie

Das Herz der Stadt ist der Altstädter Ring. Er ist der älteste Platz Prags und um ihn herum stehen einige der wichtigsten Denkmäler und Kirchen.

Auch abseits der vielen Gebäude, die Prag den einzigartigen Charme verleihen, ist die Stadt wie gemacht zum Erkunden, Genießen und Entspannen. Neben Restaurants, Cafés, Bars und langen Shoppingmeilen pulsiert in Prag das Nachtleben. Clubs und Kneipen stehen allen offen, die gerne etwas länger aufbleiben und vielleicht mehr als ein Glas Wein trinken möchten. Und das fällt einem gerade in Prag sehr leicht, denn die Menschen sind dort äußerst herzlich und aufgeschlossen. Diese Stadt bietet Dir einfach alles, was Du Dir von einer Großstadt erhoffst, ohne dass Du dabei auf Nähe und Miteinander verzichten musst. Ein unvergesslicher Städteurlaub ist in Prag auf jeden Fall garantiert!

Karlsbad – Erholung, Wellness und zauberhafte Umgebung

Karlsbad

Die Stadt Karlsbad liegt weit im Westen, ganz nahe der deutschen Grenze. Sie ist einer der berühmtesten Kurorte der Welt und strahlt dies auch an jeder Ecke aus. Spaziere einfach mal an der Mühlbrunnenkolonnade entlang! Sie liegt am Ufer der Tepla und gehört mit der Weißen und der Marktkolonnade zu den schönsten Flaniermeilen der Welt. In den Kolonnaden befinden sich Heilbrunnen, die bis zu 70 Grad heiß sind. Die Heilquellen der Stadt sind auch deswegen so bekannt, weil das daraus gewonnene Mineralwasser bei vielen körperlichen Leiden Linderung verschaffen oder gar zur Genesung führen soll.

Auch die restliche Stadt ein echter Hingucker. Die Russisch-Orthodoxe Kirche St. Peter und Paul besticht mit ihrer weißen Fassade, mit hellblauen Dächern und vergoldeten Kuppeln in typischer Zwiebelform. Das Stadttheater Karlsbad ist an sich schon ein entzückendes Gebäude und bietet Dir zusätzlich noch richtig viel Kultur. Diverse Aufführungen berühmter tschechischer Regisseure werden dort uraufgeführt und bieten von absurden und witzigen Komödien bis hin zu herzergreifenden Dramen für jeden Theater-Fan genau das richtige. Karlsbad ist von Bergen, Wäldern und Flüssen umgeben, die perfekt für Wanderungen und Familienausflüge sind.

Pilsen – Europäische Kulturhauptstadt 2015

Tschechien Pilsen

Die Stadt Pilsen liegt ebenfalls im Westen des Landes und wurde im Jahr 2015 die Kulturhauptstadt Europas. Am Namen wirst Du es wahrscheinlich schon bemerkt haben – Pilsen ist die Wiege des Pilsener Bier. Dort wurde die untergärige Brauart erfunden, die vielen Menschen bis heute besonders gut schmeckt. Das Bier ist in der Stadt äußerst präsent. Du kannst an Führungen durch die Brauerei Pilsner Urquell teilnehmen, das Biermuseum besuchen oder Dich in den Restaurants davon überzeugen, wie gut ein tschechisches Pils schmeckt. Doch nicht nur das alkoholische Getränk hat dafür gesorgt, dass die Kultur in Pilsen einen hohen Stellenwert einnimmt. Die St. Bartholomäus-Kathedrale und die Große Synagoge sind faszinierende Zeitzeugen der religiösen Geschichte Pilsens. Im Westböhmischen Museum und der Stadtgalerie erwarten Dich regelmäßig wechselnde Ausstellungen zur tschechischen Kunst. Für Klein und Groß ist der Pilsner Zoo ein großartiges Erlebnis. Über 1.000 Tierarten sind dort zu beobachten und viele Spielplätze und Cafés sorgen für mehr als genug Familienspaß.

Dies ist natürlich nur eine kleine Auswahl der vielen Attraktionen Tschechiens. Es spielt keine Rolle, was für ein Urlaub Dir vorschwebt, Tschechien wird Deine Erwartungen bestimmt übertreffen. Also auf nach Tschechien, Du wirst Deinen Urlaub dort sicherlich in vollen Zügen genießen!

Weitere beliebte Urlaubsziele