Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
eKomi
1.106 Bewertungen 4.6 / 5 Sternen — Danke!
Hund am Strand

Welche Reisebestimmungen gelten in Dänemark für meinen Hund?

Wenn Du Deinen Wohnsitz in einem Land der Europäischen Union hast, ist die Einreise mit Deinem Hund nach Dänemark ziemlich einfach. Für Grönland und die Färöer Inseln gelten andere Bestimmungen, die hier nicht weiter thematisiert werden.

Voraussetzungen sind:

  • ein Heimtierausweis,
  • dass Dein Hund gechippt ist und
  • eine gültige Tollwutimpfung hat, die a) nicht älter ist als der Chip oder die Tätowierung Deines Vierbeiners und b) mindestens drei Wochen vor der Einreise verabreicht worden ist.

Für die Mitnahme ungeimpfter Welpen unter drei Monaten benötigst Du eine Genehmigung.
Informationen dazu findest Du auf der Webseite des Dänischen Außenministeriums.


Ein Tipp

Befestige am Halsband Deines Lieblings am besten eine Marke mit Deinen Kontaktdaten sowie der Urlaubsadresse und überprüfe vor Deiner Reise, ob die Hundehaftpflichtversicherung im Ausland gültig ist.


Einstufung von Hunderassen

Wie auch in anderen EU-Ländern werden in Dänemark einige Hunderassen als gefährlich eingestuft. Diese Hunderassen sowie Mischlinge aus diesen Rassen sind dort verboten und dürfen nicht einreisen.

Es handelt sich in Dänemark insgesamt um 13 Rassen, diese sind: American Bulldog, American Staffordshire Terrier, Boerboel, Dogo Argentino, Fila Brasileiro, Kangal, Kaukasischer Owtscharka, Pit Bull Terrier, Šarplaninac, Südrussischer Owtscharka, Tosa Inu, Tornjak und Zentralasiatischer Owtscharka.

Steht Dein Hund in Dänemark auf der Liste und kannst Du nachweisen, dass er bereits seit mindestens dem 16. März 2010 zu Deiner Familie gehört, dann darf Dein Hund Dich in den Dänemarkurlaub begleiten, allerdings nur mit Maulkorb und an einer höchstens zwei Meter langen Leine. Einzig in Deinem Ferienhaus darf er sich frei bewegen.

Hunde auf Fähre in Dänemark

Möchtest Du mit Deinem Vierbeiner auf eine Fähre, solltest Du folgendes beachten:

Bei den Reedereien Scandlines (Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser) und BornholmerFærgen (Sassnitz-Rønne) kannst Du eine beliebige Anzahl von Haustieren kostenlos mitbringen. An Bord besteht Leinenpflicht, auf der Bornholmfähre gibt es sogar eine Hundetoilette. Personen ist der Aufenthalt auf dem Wagendeck während der Überfahrt nicht gestattet. Hunde hingegen dürfen gerne im Auto bleiben. Auch auf den kleineren Fährverbindungen werden Hunde kostenlos transportiert, an Bord müssen sie an der kurzen Leine gehalten werden.