Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
TÜV Saarland
eKomi
1.328 Bewertungen 4,63 / 5 Sternen — Danke!

Wir lieben Ferienhäuser. Wir lieben Urlaub!

Ferienhausurlaub mit Hund Irland

Erlebe einen entspannten Urlaub mit Deinem Hund

Gewählte Filter

Min. 1 Haustiere erlaubt

Weitere Filter

Darstellung:

0 Ferienhäuser in Irland


eKomi

4,63 / 5 Sternen

Basierend auf 1.328 Bewertungen


Das ging fix und einfach. Tolle Übersicht. Gerne wieder! :-)


Ich habe zum ersten Mal hier bei Ferienhaus.de gebucht und werde es definitiv wieder tun! Super schnell und super einfach. Ich hatte in den Vorjahren bei einigen Anbietern schlechte Erfahrungen gemacht, aber hier war alles im Lot.


Schnell, einfach und mega Support. Hat alles einwandfrei funktioniert. Meine Frage wurde im Chat sofort beantwortet. Weiter so!

Irland mit Hund – auch für Vierbeiner ein Paradies

Der Aufenthalt in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Irland verspricht nicht nur Entspannung pur für Dich, sondern auch ein abwechslungsreiches Erlebnis für Deinen Hund. Aussuchen kannst Du Dir zum Beispiel ein gemütliches Cottage mit großem Garten und einer kleinen Steinmauer als Außengrenze, ein uriges Bauernhaus, ein Haus mit Wintergarten direkt an der Küste oder eine charmante Ferienwohnung. Generell sind Hunde in Irland gerne willkommen und bei vielen Unterkünften kannst Du in der Beschreibung der:des Vermieter:in schnell erkennen, ob Dein treuer Freund dort erwünscht ist.

Wenn Du Dich für ein Ferienhaus am Strand entscheidest, hast Du eine weitläufige Auslaufmöglichkeit für Deinen Hund direkt vor der Haustür. An Stränden dürfen Hunde in Irland ohne Leine frei herumlaufen. Dort gibt es nämlich in der Regel keine Schafe, die sie womöglich aus der Ruhe bringen könnten. Am besten informierst Du Dich vor Deinem Aufenthalt, ob es an bestimmten Stränden eventuelle Einschränkungen für Hundebesitzer:innen gibt.

Inselurlaub für Mensch und Hund

Die Vielfalt an Bergen, Seen, Klippen, grünen Wiesen und einsamen Stränden auf der grünen Insel Irland laden Dich und Deinen Hund zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Wenn Euch dabei der Sinn nach anderen (tierischen) Bekanntschaften steht, dann versucht es doch mal in einem Gebiet, das explizit für Hunde ausgewiesen ist. In der Nähe von Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung könnte sich möglicherweise ein Hundestrand befinden. Der Strand an der Dog’s Bay im County Galway zum Beispiel liegt ein wenig abgelegen, doch Du wirst mit Sicherheit einigen anderen Hunden und ihren menschlichen Begleiter:innen begegnen.

Eine ganze andere Form der Freizeitgestaltung mit Hund sind die Tierausstellungen (Dog Shows), welche vor allem in den Sommermonaten an verschiedenen Orten in ganz Irland stattfinden. Wenn Du Lust hast, kannst Du mit Deinem tierischen Freund selbst teilnehmen und wer weiß – vielleicht verlasst Ihr das Event als stolze Sieger:innen!

Sobald Du Dir aus all den Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Irland Deine Wunschunterkunft herausgesucht hast, recherchiere am besten etwas über die Umgebung. An den meisten öffentlich zugänglichen Orten ist der Besuch mit Hund in der Regel kein Problem. Bestimmt findest Du ein paar besonders gut geeignete Stellen für Dich und Deine Fellnase oder Geheimtipps von anderen Personen, die bereits mit ihrem Hund nach Irland gereist sind. Informationen zu Einreisebestimmungen mit Vierbeinern findest Du auf den Seiten der Behörden.