Bonus bei jeder Buchung
Bestpreisgarantie
Persönliche Expertenberatung
TÜV Saarland
eKomi
1.328 Bewertungen 4,63 / 5 Sternen — Danke!

Ferienhaus Madrid

Deine Reise ins Herz von Spanien

Weitere Filter

Darstellung:

1 Ferienhaus


eKomi

4,63 / 5 Sternen

Basierend auf 1.328 Bewertungen


Das ging fix und einfach. Tolle Übersicht. Gerne wieder! :-)


Ich habe zum ersten Mal hier bei Ferienhaus.de gebucht und werde es definitiv wieder tun! Super schnell und super einfach. Ich hatte in den Vorjahren bei einigen Anbietern schlechte Erfahrungen gemacht, aber hier war alles im Lot.


Schnell, einfach und mega Support. Hat alles einwandfrei funktioniert. Meine Frage wurde im Chat sofort beantwortet. Weiter so!

Zurück nach oben

Madrid Reiseführer

Alles, was Du über Deinen Madrid-Urlaub wissen musst

Madrid im Portrait

Eine royale Reise wartet auf Dich

Wenn Du einen Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Spanien planst, erwartet Dich eine Zeit voller Erholung, Kultur und Lebensfreude. Und kaum ein Ort in Spanien repräsentiert diese Eigenschaften in so überwältigender Art wie die Hauptstadt Madrid. Sowohl geografisch, als auch kulturell ist sie ein Herzstück des Landes. Mit mehr als 3,2 Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt Spaniens und nach Berlin die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union.

Madrid strotzt nur so vor historischen Gebäuden, lebendigem Treiben und dem typisch spanischen Flair. Neben wunderbar belebten Vierteln mit Cafés, Restaurants und Marktplätzen verteilen sich viele Grünanlagen und Parks über die Stadt. So kommen Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen auf ihre Kosten. Madrid lässt ganz bestimmt keine Wünsche offen.

Madrid Stadt

Wie lebt es sich in der spanischen Hauptstadt?

Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Madrid machen Deinen Aufenthalt erst recht zu etwas ganz Besonderem. Die Unterkünfte sind die perfekte Ergänzung zu der Schönheit der Stadt. Mit geräumigen Schlafzimmern und moderner Ausstattung sind die Ferienhäuser und Ferienwohnung auch für Reisen mit mehreren Personen ideal. Selbst mitten in der Stadt findest Du luxuriöse Apartments in ruhiger Lage. Viele Ferienhäuser haben sogar einen eigenen Pool. Die Ferienwohnungen sind so gelegen, dass Du es nie weit zu Deinen Ausflugszielen in der Stadt hast.

Auf Komfort musst Du nicht verzichten. Neben einem eigenen Pool warten die Ferienhäuser mit großen Terrassen, grünen Gärten und dem typisch spanischen Wohnstil auf. Kinder können dort ausgiebig spielen und herumtollen. Von der lauschigen Finca am Stadtrand bis hin zur modernen Wohnung im Stadtzentrum hält Madrid die passende Unterkunft für Dich bereit. Du buchst Dir in Madrid also nicht nur ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, sondern ein zweites Zuhause.

Madrid

Diese Stadt ist mehr als sehenswert!

Madrid ist eine Hochburg der spanischen Kultur. Das liegt unter anderem daran, dass sich in der Stadt ein wunderschönes, historisches Gebäude an das nächste reiht. Da Madrid die Hauptstadt des Königreiches Spanien ist, residiert dort auch die königliche Familie. Der Palacio Real ist das Stadtschloss von Madrid, wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist eines der größten Schlösser in Europa. Die Königsfamilie wohnt mittlerweile im Palacio de la Zarzuela im Nordwesten der Stadt. Der prunkvolle Palacio Real ist aber nach wie vor der Ort für offizielle Anlässe und Empfänge. Im Palast befindet sich ein Museum, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Die Museen von Madrid sind schon von außen ein imposanter Anblick. Das wahrscheinlich berühmteste Museum der Stadt ist das Museo del Prado. Seit Beginn des 19. Jahrhunderts stellt es Tausende von Kunstwerken und Artefakten aus Spanien und der ganzen Welt aus. Nicht minder beeindruckend ist das Museo Reina Sofía. Dort findest Du neben viel zeitgenössischer Kunst eine riesige Bibliothek, die über 40.000 Werke umfasst.

Madrid Kathedrale

Auch die Gotteshäuser prägen das einzigartige Stadtbild von Madrid. Die Almudena-Kathedrale wurde erst 1993 fertiggestellt und ist eine der hinreißendsten Kirchen der Stadt. Ältere Bauwerke – wie die San Isidro Kirche aus dem 17. Jahrhundert und die Basilika San Francisco El Grande aus dem 18. Jahrhundert – verleihen Madrid zusätzlichen Charme. Fast alle Kirchen der Stadt können täglich besichtigt werden.

Madrid Park

Madrid besteht aber nicht nur aus Gebäuden, die Stadt ist sehr grün! Viele Gärten und Parkanlagen erstrecken sich über das Stadtgebiet und bieten sich für eine Pause in ruhiger Lage an. Im Parque del Retiro oder dem Casa de Campo findest Du Dich ganz schnell in verwunschenen Oasen mitten in der Stadt wieder. Die Parks werden außerordentlich gut gepflegt und bilden bei einem Stadtbummel einen willkommenen Kontrast zu den belebten Straßen.

Madrid Markt

Mehr Unterhaltung geht nicht

In Madrid gibt es viel zu erkunden und erleben. Praktisch direkt vor der Tür von Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung warten Theater, Opernhäuser, belebte Plätze und Themenparks auf Dich. Ganz zu schweigen von den zahllosen Cafés und Restaurants, die mit Gemütlichkeit und leckerem Essen jeden Ausflug versüßen.

In Madrid verbringen die Menschen gerne und viel Zeit an der frischen Luft. Deshalb kommt den großen Plätzen und Einkaufsstraßen besondere Bedeutung zu. Die Puerta del Sol ist der zentrale Platz der Stadt. Dort kommen die Bürger Madrids zusammen, man flaniert gemeinsam über den Platz und tauscht sich aus. An diesem Platz findet auch jedes Jahr eine der größten Silvesterfeiern Spaniens statt. In den Straßen der Stadt werden immer wieder bunte Märkte aufgebaut. Der Flohmarkt El Rastro ist dabei ebenso spannend und vielfältig wie der Mercado de San Miguel, auf dem Du frische Lebensmittel aus der Region erstehen kannst.

Im Teatro Real, im Auditorio Nacional de Música oder im Theater Valle-Inclán wohnst Du Opern, Theaterstücken und Konzerten der Extraklasse bei. Kulturelle Veranstaltungen werden in Madrid stark gefördert. Für Dich heißt das, dass Du von einer riesigen Auswahl an künstlerischen Darbietungen profitierst – von professioneller Straßenmusik bis hin zum bombastischen Klassikorchester.

Die Freizeitparks von Madrid ziehen insbesondere Familien mit Kindern in ihren Bann. Im Themenpark Parque Warner Madrid tauchst Du in die Filmwelt von Hollywood ein. Achterbahnen, riesige Filmkulissen und Live-Shows lassen nicht nur Kinder staunen. Der Zoo von Madrid präsentiert exotische Tiere wie Koalas, Giraffen und sogar Pandabären. Der Parque de Atracciones hält eine riesige Auswahl an Fahrgeschäften bereit. Für alle Altersklassen ist etwas dabei. In Madrid wird Dir ganz bestimmt niemals langweilig.

Madrid Markt

Stadt des Fußballs und Sports

Wenn Du an einem Kulturgut Spaniens in Madrid nicht vorbeikommst, dann ist es der Sport – insbesondere der Fußball. Kaum etwas wird so leidenschaftlich und exzessiv zelebriert wie die Spiele der Erstligisten und Rivalen namens Real und Atletico. Beide Vereine – besonders Real – sind sehr erfolgreich. Doch selbst, wenn Du Dich nicht für Fußball interessierst, lohnt sich der Besuch der beiden Stadien. Das Wanda Metropolitano von Atletico und das Santiago Bernabéu von Real sind wirklich beeindruckende Bauwerke. Wenn dort gerade nicht Fußball gespielt wird, gibt es durch beide Stadien geführte Touren. Jedes Stadion hat ein eigenes Vereinsmuseum, das die Geschichte des jeweiligen Clubs sehr detailliert und anschaulich darstellt.

Die Rolle von Real Madrid in der Historie von Spanien ist dabei besonders spannend. Der Verein trägt den Beinamen „Die Königlichen“, da er im Jahr 1920 vom Königshaus die Erlaubnis bekam, den Titel „Real“ zu tragen. Seitdem haben Duelle zwischen Real Madrid und Clubs aus den autonomen Regionen Spaniens, wie dem FC Barcelona aus Katalonien, auch immer eine politische Dimension. Das Aufeinandertreffen zwischen Real und dem FC Barcelona wird als El Clásico bezeichnet und ist für viele Fans mehr als nur ein Fußballspiel. Fußball in Madrid ist aber nicht nur eine brisante Angelegenheit, sondern ein positiver, wichtiger Teil der Kultur. Über Fußball spricht man, man fiebert mit und freut sich ausgelassen, wenn die eigene Mannschaft erfolgreich ist

Fußball ist nicht die einzige Sportart, die in Madrid große Popularität genießt. Basketball, Tennis und Golf sind sehr beliebt und es gibt in der Stadt viele Plätze und Vereine, bei denen Du selbst spielen darfst. Meistens musst Du von Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung aus gar nicht weit fahren, um schnell loslegen zu können. In den bergigen Gebieten rund um Madrid lässt es sich darüber hinaus hervorragend wandern, klettern, Kanu fahren und im Winter sogar Ski fahren. Du kannst Dir also sicher sein, dass es Dir in der Hauptstadt nicht an Bewegung mangeln wird.

Madrd Fußball

Diese Stadt wird Deinen Hunger stillen

Das Flanieren durch die malerische Kulisse Madrids und der Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten machen ohne Frage hungrig. Doch wenn jemand weiß, was es braucht, um so einen großen Appetit zu stillen, dann sind es die Spanier. Die spanische Küche ist erstklassig und außerordentlich lecker. Und in Madrid präsentiert sie sich Dir in ihrer ganzen Größe und Köstlichkeit. Es lohnt sich also immer, von Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung gleich das nächste Restaurant anzusteuern und Dich verwöhnen zu lassen. Die madrilenische Küche hat eine lange, ganz eigene Tradition. Allein schon aufgrund der zentralen Lage der Stadt wurde Madrid dabei seit jeher von anderen Regionen beeinflusst. In den dortigen Restaurants wirst Du also oft auf eine außerordentliche Vielfalt stoßen.

Die Vorspeise besteht – wie fast überall in Spanien – meist aus den weltbekannten Tapas. Diese kleinen Appetithäppchen werden in allen möglichen Varianten serviert. Von gerösteten Mandeln über eingelegte Oliven bis hin zu Fleischbällchen, Fisch und Brot bilden die Tapas den aromatischen Start in das spanische Menü.

Bei den traditionellen Hauptspeisen von Madrid sind die Eintöpfe und Suppen sehr empfehlenswert. Der Kichererbseneintopf Cocido madrileño ist genauso köstlich wie die Knoblauchsuppe Sopa de Ajo. Der Einfluss der Küstenregionen auf die Küche Madrids zeigt sich in den vielen Fischgerichten. Reispfannen mit Meeresfrüchten oder gebratener Dorsch stehen häufig auf der Speisekarte. Darüber hinaus werden in Madrid immer mehr vegetarische und vegane Variationen der klassischen Speisen angeboten.

Den krönenden Abschluss eines stärkenden und vollmundigen Essens in Madrid bilden meist Süßspeisen wie Kuchen, Cremes, Eis oder auch Gebäck. In und um Madrid wird seit langer Zeit eigener Wein angebaut, der einen hervorragenden Ruf hat. Zum Essen im Restaurant kannst Du Dir also einen äußerst delikaten Tropfen aus der Region gönnen. Nach so einem kulinarischen Feuerwerk wirst Du auf jeden Fall zufrieden und satt zu Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung zurückkehren.

Madrid Park

Wo Ausflüge zu Abenteuern werden

Die Parks und Grünanlagen von Madrid sind großartig. Im Umland der Stadt kommen Naturfreunde einmal mehr auf ihre Kosten. Im Nordwesten von Madrid liegt zum Beispiel der Parque Nacional Sierra de Guadarrama. Dieser riesige Nationalpark ist ein Paradies für Wanderer, Bergsteiger und Radfahrer. Lange Flüsse, große Seen, hohe Berge und dichte Wälder sind der ideale Ort für eine unvergessliche Zeit mitten in der Natur. Gleiches gilt für den Parque Regional de la Sierra de Gredos im Osten der Stadt. Dort stößt Du während Deiner Ausflüge auf viele freilebende Tierarten wie den Iberischen Steinbock. Falls Du also gerne einmal die Gegend um Madrid herum erkunden möchtest, wirst Du eine überraschend vielfältige und wunderbar erholsame Naturlandschaft vorfinden, die Dich tief durchatmen und entspannen lässt.

Madrid Puerta del Sol

Spüre den Zauber des urbanen Spaniens

Der deutsche Fußballwelt- und Europameister Andreas Möller soll vor seinem Wechsel nach Italien im Jahr 1992 einmal den denkwürdigen Satz „Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien!“ gesagt haben. Nach eigener Aussage kann er sich an diesen geografischen Irrtum nicht erinnern. Tatsächlich wechselte er dann ohnehin nach Turin und kam nicht in den Genuss, in einer dieser Städte tatsächlich Fußball zu spielen. Man kann ohne Zweifel behaupten, dass er sich gerade in Bezug auf Madrid ordentlich ärgern könnte. Die Hauptstadt Spaniens ist eine wahre Augenweide. Sie sprudelt nur so vor Leben, Geschichte und Kunst. Wenn Du den spanischen Lebensstil in voller Blüte erleben möchtest, ist Madrid der perfekte Anlaufpunkt für Deinen Urlaub. Kaum eine andere Stadt in Spanien kombiniert die Kultur des Landes mit moderner Ausstrahlung und stimmungsvoller Unterhaltung. Eine Reise zu den Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Madrid wirst Du bestimmt nie vergessen.

FAQ – häufige Fragen zu Madrid

Kompass auf Karte

Anreise nach Madrid

Diese Möglichkeiten gibt es

Die Anreise zu Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung in Madrid ist ebenso einfach wie angenehm. Die Hauptstadt ist in Sachen Verkehr exzellent angebunden. Es liegt also ganz bei Dir, wie Du nach Madrid reisen möchtest.

Mit dem Auto

Die Reise mit dem Auto nach Spanien ist genau das Richtige für Dich, wenn Du so flexibel und unabhängig wie möglich bleiben möchtest. In Madrid selbst brauchst Du eigentlich kein eigenes Auto. Dort erreichst Du viele Orte zu Fuß oder greifst auf das sehr gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz zurück. Für Ausflüge ins Umland und für eine längere Reise mit mehr Gepäck ist das Auto ideal. Je nach dem, von wo aus Du losfährst, dauert die Reise von Deutschland nach Madrid zwischen 19 und 22 Stunden. Ein oder zwei Zwischenstopps bieten sich also an.

Von Hamburg aus führt Dich die schnellste Route zum Beispiel über die A1, A43, A2 und A40 bis in die Niederlande. Dort geht es auf der A73 und A2 weiter nach Belgien. Die E25 und E42 bringen Dich nach Frankreich, das Du auf der A2, A1, A10 und A63 durchquerst. In Spanien fährst Du über die AP-8, AP-1 und A-1 bis nach Madrid. Die Fahrt dauert ungefähr 22 Stunden. Von München aus dauert die Reise etwa 19 Stunden. Die Reise nach Madrid führt Dich hierbei über die A96 bis Österreich. Über die A14 geht es weiter in die Schweiz, die Du auf der E45, A1 und A9 durchquerst. Die A49, A7 und A9 führen Dich durch Frankreich, bis Du über die AP-7, AP-2 und A2 Madrid erreichst.

In Frankreich, Spanien, Österreich und der Schweiz gibt es für die meisten Autobahnen und Schnellstraßen eine Pkw-Maut. Die entsprechende Vignette bestellst Du entweder bei den entsprechenden Verkehrsbetrieben oder bezahlst sie direkt vor Ort an den Maut-Stationen.


Mit dem Flugzeug

Du gehst lieber in die Luft, um an Dein Urlaubsziel zu gelangen? Dann haben wir für Deinen Flug nach Madrid gute Nachrichten. Von fast allen großen deutschen Flughäfen starten regelmäßig Direktflüge in Richtung Madrid. Die Flugzeit beträgt immer zirka drei Stunden. Es werden zudem viele Flüge mit Zwischenstopps angeboten, die meistens auch nur zwischen vier und fünf Stunden dauern. In Madrid angekommen, steht es Dir frei, mit der Bahn, dem Bus, dem Taxi oder einem Mietwagen weiter zu Deinem Ferienhaus oder Deiner Ferienwohnung zu reisen.


Mit dem Zug

In der Bahn lehnst Du Dich einfach zurück und genießt die gute Aussicht. Die Zugfahrten nach Madrid dauern meist zirka einen Tag. Da viele Zugstrecken von Deutschland nach Madrid über Paris führen, bietet sich ein Zwischenstopp in der Stadt der Liebe an. Das Streckennetz in Deutschland, Frankreich und Spanien ist hervorragend ausgebaut, sodass Du nicht nur zügig nach Madrid kommst, sondern auch innerhalb Spaniens viele Ausflüge per Bahn unternehmen kannst.